DMAX © DMAX
Ein Blick auf die Kleinen

DMAX und RTLplus stark, Sixx punktet nur mit "This is us"

 

DMAX hat am Montag solide bis gute Quoten in der Primetime eingefahren, war aber vor allem nachmittags stark unterwegs. RTLplus punktetet mit seinen Gerichtsshows und bei Sixx liefen nach dem "This is us"-Staffelfinale die Zuschauer davon.

von Timo Niemeier
16.07.2019 - 09:43 Uhr

Mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 2,4 Prozent in der Zielgruppe hat der Männersender DMAX einen sehr erfolgreichen Montag hinter sich gebracht. Und das war vor allem auf das Tagesprogramm zurückzuführen: Am Nachmittag holte die "Highway Patrol" starke 5,0 Prozent Marktanteil, damit lag man um 16 Uhr in Schlagdistanz zu RTL II. Auch "Border Control" und "Fast N’ Loud" erreichten danach tolle 4,3 und 3,9 Prozent Marktanteil. Das eigenproduzierte "A8 - Abenteuer Autobahn" lag mit 2,6 Prozent ebenfalls über dem Senderschnitt. 


In der Primetime setzte sich der Erfolg zunächst fort, zu späterer Stunde gingen die Quoten dann aber zurück. "Der Geiger - Boss of Big Blocks" sahen sich 370.000 Menschen an, damit holte DMAX 2,6 Prozent Marktanteil. "Trans Am" lag im Anschluss nur noch bei 1,9 Prozent und "Die Gebrauchtwagen-Profis" holten ab 22:15 Uhr 2,2 Prozent.

Sehr erfolgreich lief der Tag auch für RTLplus, das auf einen Tagesmarktanteil in Höhe von 1,7 Prozent kam. Vor allem die Gerichtsformate lagen über dem Senderschnitt, zur Mittagszeit und am Nachmittag stand teilweise sogar eine zwei vor dem Komma. In der Primetime hielt sich "Dr. Stefan Frank" nur bei knapp mehr als 1,0 Prozent und "Hinter Gittern" fiel zunächst unter diese Marke. Die Gefängnis-Serie konnte sich danach aber sukzessive steigern und erreichte ab kurz vor Mitternacht sogar noch richtig gute 2,6 Prozent. 

Bei Sixx konnte man sich derweil nur auf "This is us" verlassen, wo am Montagabend das Finale der dritten Staffel gezeigt wurde. Die beiden letzten Folgen erreichten jeweils 1,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe und lagen damit leicht über den Normalwerten des Frauensender. Im Anschluss an das Staffelfinale brachen die Quoten aber ein. Zwei Episoden "Younger" holten nur noch 0,2 und 0,5 Prozent und auch die "American Housewife" blieb danach bei nur 0,2 Prozent hängen. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 21.08.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 21.08.2019
Mehr in der Zahlenzentrale