Family Guy © Twentieth Century Fox Film Corporation.
Neue "Family Guy"-Folgen locken Zuschauer an

"Funtastic Friday" von ProSieben Maxx legt guten Start hin

 

Bislang hat ProSieben Maxx freitags Animes gezeigt, damit ist ab sofort aber Schluss. Im Rahmen des neuen "Funtastic Friday" sind unter anderem neue Folgen von "Family Guy" zu sehen, zum Auftakt lief das auch schon sehr vielversprechend.

von Timo Niemeier
20.07.2019 - 09:15 Uhr

Nachdem "Family Guy" bei ProSieben nicht so wirklich in die Spur fand, hat man in Unterföhring entschieden, die Serie künftig beim kleineren ProSieben Maxx zu zeigen. Hier zeigt man die schwarzhumorige Produktion von Seth MacFarlane sogar zur besten Sendezeit ab 20:15 Uhr. Zum Auftakt lief das auch bereits sehr gut: Am neu geformten "Funtastic Friday", wie der Sender seinen Freitag nun nennt, holten Peter & Co. recht ansehnliche Quoten. 

Die Free-TV-Premiere der ersten Folge der 16. Staffel erreichte bei ProSieben Maxx 150.000 Zuschauer, von denen 140.000 aus der werberelevanten Zielgruppe kamen - also fast alle. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag dann auch bei sehr guten 2,4 Prozent. Normalerweise kommt der Sender auf weniger als 2,0 Prozent. Im Anschluss wiederholte ProSieben Maxx drei "Simpsons"-Folgen der ersten Staffel und erreichte auch damit gute Quoten. Die Marktanteile schwankten zwischen 2,2 und 2,5 Prozent. Eine alte Folge "Family Guy" erzielte ab 22 Uhr noch 2,0 Prozent. 

Es war ein gelungener Auftakt für den "Funtastic Friday" und ProSieben Maxx erzielte dann auch direkt einen guten Tagesmarktanteil in Höhe von 1,9 Prozent. Aber auch andere Sender können zufrieden sein, RTLplus etwa kam ebenfalls auf 1,9 Prozent. Auch hier lief es in der Primetime rund: "Ritas Welt" erzielte zunächst bis zu 2,6 Prozent Marktanteil und hatte mit einer Folge sogar durchschnittlich 300.000 Zuschauer. "Nikola" und "Die Camper" erreichten danach sogar bis zu 3,0 Prozent. Das ließ dann auch den schwachen Vorabend vergessen, als man unter der Marke von 1,0 Prozent hängen blieb. 

Sehr gut lief es am Freitag auch für Sixx, das sich über einen Tagesmarktanteil in Höhe von 2,0 Prozent freuen kann. Nachdem die "The Masked Singer"-Wiederholung hier zuletzt etwas abgeben musste, waren nun wieder starke 3,5 Prozent Marktanteil drin. 300.000 Zuschauer sahen noch einmal, wie Marcus Schenkenberg demaskiert wurde. 

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.08.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.08.2019
Mehr in der Zahlenzentrale  
Praktikum im Bereich Media Relations, Schwerpunkt Themenmanagement in Frankfurt am Main Praktikant (m/w/d) – SAT.1 Senderleitung in Unterföhring bei München Global Music Communication Manager (m/f/d) in Elsbethen / Österreich Schnittautor/-in für das Format "Goodbye Deutschland" (m/w/d) in Berlin Schnittautor/-in für das Format "Zwischen Tüll und Tränen" (m/w/d) in Leipzig Schnittredakteure (m/w/d) in Köln Realisatoren (m/w/d) in Köln Orientierungspraktikum (Factual Format) in Köln Produktionsleitung (m/w/d) in Köln Development-Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS GmbH) in Köln Aufnahmeleitung (m/w/d) in Köln Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Social Media Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Bildmischer (m/w/d) in München Ingenieur vom Dienst (m/w/d) in München Mitarbeiter Requisite (m/w/d) in München Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteure (m/w/d) für eine neues Immobilienformat in Köln Schnitt CvD (w/m/d) im Bereich Doku-Soap in Hamburg Sales Manager (w/m/d) TV Distribution - Asia & Africa in München TV-Redakteure // TV-Volontäre (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin On Air Promotion Producer (m/w/d) in Wals/Salzburg Redakteur Nachrichten Deutschland (m/w/d) in Wals/Salzburg Redaktionsleitung (m/w/d) Show & Factual in Köln 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Volontariat Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertaiment (RTL STUDIOS) in Köln