Bachelorette 2019 © TVNow/Arya Shirazi
Trash-TV bleibt angesagt

"Bachelorette" und "Promi-BB" halten hohes Quotenniveau

 

Die "Bachelorette" bestätigte bei RTL den Staffel-Bestwert aus der Vorwoche. "Stern TV" lief allerdings schwächer, weil offenkundig viele Trash-Fans zu Sat.1 überliefen, wo "Promi Big Brother" ebenfalls wieder sehr gut unterwegs war.

von Uwe Mantel
15.08.2019 - 11:36 Uhr

Dieser Sommer bleibt weiterhin ein ziemlich gutes Pflaster für Trash-Formate: Nachdem die "Bachelorette" in der vergangenenen Woche den besten Marktanteil seit über zwei Jahren markierte, konnte das RTL-Format dieses Quotenniveau nun bestätigen: Erneut lag der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen bei hervorragenden 17,4 Prozent. Dass insgesamt etwa 100.000 Zuschauer weniger einschalteten als sieben Tage zuvor, wird RTL da allenfalls als Randnotiz wahrnehmen. 2,24 Millionen Zuschauer wurden insgesamt gezählt.

"Stern TV" konnte dieses Quotenniveau im Anschluss nicht halten und lief mit - trotzdem noch soliden - 11,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen spürbar schwächer als in den letzten Wochen. Der Grund liegt auf der Hand. Viele dürften nach der "Bachelorette" zu Sat.1 rübergewechselt sein, wo "Promi Big Brother" das starke Quotenniveau der vergangenen Tage bestätigen konnte. Wie schon am Dienstag, so lag auch am Mittwoch der Marktanteil bei 15,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, auch die Gesamt-Reichweite blieb mit 1,75 Millionen identisch.

Marktanteils-Trend: Promi Big Brother
Promi Big Brother

Im Anschluss daran betrieb Sat.1 dann Recycling alter Staffeln und zeigte "Top Ten! Best of Promi Big Brother", was auch nach Mitternacht den Marktanteil bei starken 11,4 Prozent hielt. Damit machte Sat.1 allerdings Sixx mit "Promi Big Brother - Die Late Night Show" das Leben etwas schwerer. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen sank dort leicht auf 4,0 Prozent - was aber noch immer erheblich über Senderschnitt liegt. 290.000 Zuschauer sahen insgesamt zu. Allerdings bleibt auch festzuhalten: Das Quotenniveau des vergangenen Jahres, als die Late Night bei Sixx im Schnit fast 6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen erzielte, wird aktuell nicht erreicht.

Weiterhin ernüchternd läuft bei Sat.1 unterdessen "Promis Privat", das man eigentlich durch einige Geschichten im "Promi-BB"-Umfeld etwas anschieben wollte. Angesichts von erneut nur 4,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen darf man dieses Ansinnen wohl schon als gescheitert abhaken. 500.000 Zuschauer sahen insgesamt zu. Dabei präsentierte sich Sat.1 in den Stunden zuvor recht stark. Zwischen 13 und 18 Uhr pendelten die Marktanteile zwischen 10,4 und 12,1 Prozent. Nach "Promis Privat" versagte dann allerdings auch "Genial daneben" mit nur 4,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, in der Primetime floppte dann zudem die Schnipselshow "Die unglaublichsten Wunder" mit nur 6,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 19.08.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 19.08.2019
Mehr in der Zahlenzentrale