Promi Big Brother 2019 / Janine © Sat.1/Willi Weber
Tagessieg für Sat.1

"Promi Big Brother" endet mit stärkstem Finale seit 2015

 

Sehr starker Abschluss einer erfolgreichen Staffel: Mit der höchsten Zuschauerzahl dieses Jahres und dem erfolgreichsten Finale seit vier Jahren verabschiedete sich am Freitag "Promi Big Brother". Auch Sixx kann mit der Staffel hochzufrieden sein

von Uwe Mantel
24.08.2019 - 09:10 Uhr

Sat.1 kann die mittlerweile siebte Staffel von "Promi Big Brother" als vollen Erfolg verbuchen. Das Finale, aus dem schließlich Janine Pink als Siegerin und um 100.000 Euro reicher hervorging, sorgte zum Abschluss sogar nochmal für die höchste Zuschauerzahl dieser Staffel. 2,37 Millionen hatten insgesamt eingeschaltet, immerhin nochmal 80.000 mehr als zwei Wochen zuvor beim Staffelauftakt. Für "Promi Big Brother" war es zudem auch die höchste Final-Reichweite seit vier Jahren, der Marktanteil lag diesmal bei 11,5 Prozent.

Noch deutlich besser sah es bei den 14- bis 49-Jährigen aus, wo "Promi Big Brother" am Samstagabend für hervorragende 18,5 Prozent Marktanteil sorgte. Auch hier wurde der Wert der Einzugssendung noch knapp übertroffen und auch gemessen an diesem Parameter war es das erfolgreichste Finale seit 2015. Diese starke Performance spiegelt sich zudem auch im Tagesmarktanteil wider: Mit 13,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen lag Sat.1 hier weit vor RTL, das sich mit 11,4 Prozent auf dem zweiten Platz einreihte.

Zuschauer-Trend: Promi Big Brother
Promi Big Brother

In der Zielgruppe war "Promi Big Brother" auch die mit Abstand meistgesehene Sendung des Tages vor "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". Um 20:15 Uhr lagen ProSieben und RTL mit "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2" und "Die 100 scheinbar schönsten Wege zum Glück" mit 11,5 bzw. 11,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen etwa gleichauf, aber rund sieben Prozentpunkte hinter Sat.1. Genauso viele junge Zuschauer wie RTL und ProSieben um 20:15 Uhr hatte Sat.1 zudem noch mit den "Knallerkerlen", die direkt im Anschluss an "Promi Big Brother" liefen und den Marktanteil bei hervorragenden 19,0 Prozent Marktanteil hielten.

Trotzdem gelang es Sixx, auch nach dem Finale immerhin nochmal 490.000 Zuschauer zur nächtlichen Nachbesprechung zu locken. "Promi Big Brother - Die Late Night Show" erzielte damit zum Abschluss nochmal 5,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum und 6,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Die Staffelbilanz von "Promi Big Brother" fällt damit sowohl für Sat.1 als auch für Sixx sehr positiv aus. Sat.1 kam auf im Schnitt fast 16,5 Prozent Martktanteil in der Zielgruppe, Sixx auf gut 6 Prozent - und beide lagen damit auf einem ähnlichen Marktanteils-Niveau wie im erfolgreichen Vorjahr. Dass einer weiteren Staffel im kommenden Jahr, die am Abend schon angekündigt wurde, nichts im Wege steht, liegt also auf der Hand.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 22.09.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 22.09.2019
Mehr in der Zahlenzentrale