Die Höhle der Löwen 2019 © TVNow/Bernd-Michael Maurer
Konkurrenz weggebissen

Vox-Löwen machen RTL und ProSieben das Leben schwer

 

Vox hat mit der "Höhle der Löwen" den eindeutigen Tagessieg eingefahren und gleichzeitig auch "Survivor" zu vielen Zuschauern verholfen. Bei RTL und ProSieben fielen "Zahltag" und "Renn zur Million" dadurch auf neue Tiefstwerte.

von Timo Niemeier
18.09.2019 - 09:13 Uhr

"Die Höhle der Löwen" bleibt am Dienstagabend das Maß der Dinge beim jungen Publikum. 1,52 Millionen Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 sahen sich die neueste Ausgabe der Vox-Gründershow an, der Marktanteil lag damit bei starken 17,9 Prozent. Insgesamt schalteten 2,70 Millionen Menschen ein, auch beim Gesamtpublikum brachte es Vox damit auf sehr gute 10,2 Prozent. Eine weitere gute Nachricht für Vox: Die Taktik, durch die starke Gründershow "Survivor" zu neuen Zuschauern zu verhelfen, ist aufgegangen. Im Anschluss kam die Wiederholung der ersten Folge der Abenteuershow auf insgesamt 860.000 Zuschauer und 11,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. 

Zum Vergleich: Bei der Premiere zur besten Sendezeit am Montagabend erreichte "Survivor" 960.000 Zuschauer. Beim Sender wird man nun hoffen, dass durch die zweite Ausstrahlung möglichst viele Zuschauer neugierig geworden sind - und nächste Woche erneut einschalten. Am Dienstag gab es jedenfalls kein Weg vorbei an Vox: Mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 11,5 Prozent war man der einzige Sender, der in der Zielgruppe mehr als zehn Prozent erzielte. 

Große Probleme hatten aufgrund der starken Konkurrenz RTL und ProSieben. Vor allem ProSieben musste Federn lassen: Nachdem "Renn zur Million… wenn du kannst" in der vergangenen Woche bereits mit nur 8,5 Prozent Marktanteil gestartet war, ging es jetzt auf 5,4 Prozent zurück. Nur noch 790.000 Zuschauer sahen sich die Show ab 20:15 Uhr an. Auch alte "Simpsons"-Folgen blieben im Anschluss im tief einstelligen Bereich hängen. Bei RTL stellte "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" neue Tiefstwerte auf. Nur noch 1,20 Millionen Menschen sahen zu, das führte zu 7,4 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. 

Überraschend gut lief es für Sat.1, das auf US-Serien setzte und damit ein gänzlich anderes Genre anbot als die Konkurrenz. Zwei Folgen von "MacGyver" holten 8,3 und 8,4 Prozent Marktanteil - das sind die besten Werte seit Mitte August. Insgesamt schalteten jeweils etwas mehr als 1,60 Millionen Menschen ein. "Hawaii Five-0" steigerte sich im Anschluss sogar noch auf 9,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, das ist der beste Wert der laufenden Staffel. 1,47 Millionen Zuschauer schalteten ein. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 26.05.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 26.05.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 26. Mai 2020

Joko & Klaas gegen Pro… 1,27 Mio. 14,2 %
Gute Zeiten, Schlechte… 1,21 Mio. 16,2 %
MF: Live Fußball: Bund… 1,10 Mio. 16,7 %
MF: Live Fußball: Bund… 1,05 Mio. 11,8 %
Tagesschau 1,04 Mio. 12,5 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre