Lena Gercke und Thore Schölermann © Sat.1/ProSieben/André Kowalski
Erfolgreich, aber...

"The Voice" verliert gegen starken "Tatort" Marktanteile

 

Auch wenn "The Voice of Germany" weiter ein großer Erfolg ist, so fällt vor allem mit Blick auf die Sonntags-Ausgaben auf, dass die ganz große Euphorie etwas nachgelassen hat. In dieser Woche erzielte die Show in Sat.1 weniger als 15 Prozent Marktanteil.

von Alexander Krei
23.09.2019 - 09:05 Uhr

Der neue "Tatort" aus Weimar hat am Sonntagabend die Quoten-Charts bei Jung und Alt gleichermaßen angeführt. 8,53 Millionen Zuschauer machten den ARD-Krimi zur meistgesehenen Sendung des Tages und trieben den Marktanteil auf starke 25,5 Prozent. Zum Vergleich: Das ZDF kam mit "Fluss des Lebens" als stärkster Verfolger auf fünf Millionen weniger - hier schalteten 3,54 Millionen Zuschauer ein, die für 10,6 Prozent Marktanteil sorgten. Das war die bislang niedrigste Reichweite der Film-Reihe.

Bei den 14- bis 49-Jährigen landete der "Tatort" mit 2,47 Millionen Zuschauern und 22,5 Prozent Marktanteil ebenfalls an der Spitze. Auch hier hielt die Konkurrenz Abstand - am ehesten konnte noch "The Voice of Germany" mithalten. Allerdings musste die Musikshow in Sat.1 einige Federn lassen: Während die Gesamt-Reichweite bei 2,82 Millionen Zuschauern lag und damit auf ähnlichem Niveau wie vor einer Woche, belief sich der Marktanteil in der Zielgruppe diesmal auf nur noch 14,9 Prozent. 

Marktanteils-Trend: The Voice of Germany
The Voice of Germany

Das waren über zwei Prozentpunkte weniger als zuletzt. Zudem bewegte sich die Musikshow damit ein ganzes Stück unter den vergleichbaren Werten des Vorjahres. Ein Quoten-Erfolg ist "The Voice" für Sat.1 aber natürlich trotzdm noch immer. Unter dem schwächeren Vorlauf litt allrdings auch "Die Martina Hill Show", die im Anschluss noch 980.000 Zuschauer vor dem Fernseher hielt und auf 11,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe kam. Eine Woche zuvor war für die Sendung noch fast ein Prozentpunkt mehr drin gewesen.

Für ProSieben sah es derweil wieder weitaus besser aus als noch am vorigen Wochenende. Nachdem der "Batman Lego Movie" kaum mehr als fünf Prozent Marktanteil schaffte, verzeichnete "Kingsman: The Golden Circle" diesmal überzeugende 13,8 Prozent Marktanteil bei insgesamt 2,15 Millionen Zuschauern. RTL konnte nicht mithalten und kam mit der Wiederholung von "Bad Moms" nicht über 1,62 Millionen Zuschauer und 9,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen hinaus.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 13.10.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 13.10.2019
Mehr in der Zahlenzentrale