Foto: ProSieben/ Oliver S. © ProSieben/ Oliver S.

Jubel bei ProSieben: Spitzenquote für "Popstars"-Auftakt

 

Vom Ende des Casting-Booms kann keine Rede sein: Die fünfte "Popstars"-Staffel startete noch deutlich besser als die beiden vorhergehenden

von Uwe Mantel
11.08.2006 - 09:55 Uhr

Foto: ProSieben/ Stephan PickDie vierte "Popstars"-Staffel im Jahr 2004 kündigte ProSieben unter dem Motto "Jetzt oder nie" als "definitiv letzte Popstars-Staffel" an. Doch nach dem Motto "Sag niemals nie" startete der Münchner Sender nun nach rund eineinhalb Jahren am Donnerstagabend einen erneuten Anlauf - und der Erfolg gibt ProSieben mehr als Recht: Die fünfte Staffel legte einen Spitzenauftakt hin.

3,2 Millionen Zuschauer ab drei Jahren verfolgten die Auftaktfolge der "Popstars", was schon beim Gesamtpublikum für hervorragende 11,3 Prozent Marktanteil reichte. In der Zielgruppe war "Popstars" gar die mit Abstand meistgesehene Sendung des Tages: 2,58 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer und 22,7 Prozent Marktanteil dürften bei ProSieben für uneingeschränkten Jubel sorgen.

Besonders beim ganz jungen Publikum kam der "Popstars"-Auftakt gut an: Bei den 14- bis 19-Jährigen lag der Marktanteil bei 35 Prozent, bei den 20- bis 29-Jährigen sogar bei grandiosen 39,4 Prozent. Bei den 30- bis 39-Jährigen wurden immerhin noch 25,4 Prozent erreicht - und danach ging es steil bergab: Die über 50-Jährigen interessierten sich kaum für die neue "Popstars"-Suche.

Das Publikum war dabei überwiegend weiblich: 1,95 über 14-jährigen Frauen standen gerade mal eine Million über 14-jährige Männer gegenüber. Außerdem interessant: Vorwiegend höher gebildete Zuschauer interessierten sich für die "Popstars". Während bei den Zuschauern mit Volks- oder Hauptschulabschluss der Marktanteil bei nur 8,6 Prozent lag, wurde bei den Zuschauern mit Abitur 20,2 Prozent erzielt.

Insgesamt startete die fünfte "Popstars"-Staffel noch deutlich besser als die beiden vorhergehenden von ProSieben ausgestrahlten. "Popstars - Das Duell" holte im Jahr 2003 zum Auftakt nur knapp 2 Millionen Zuschauer insgesamt und einen Marktanteil von 15,5 Prozent in der Zielgruppe. "Popstars - Jetzt oder nie" schrammte 2004 mit nur 1,76 Millionen Zuschauern insgesamt und gerade mal 11,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe gar nur knapp an einem Fehlstart vorbei. Dennoch stieg der Marktanteil damals bis zum Finale kontinuierlich auf immer bessere Werte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.