Mario Barth räumt auf © MG RTL D / Sebastian Drüen
Tagessieg für RTL

"The Taste" weiter schwach, Barth siegt ohne Probleme

 

Mario Barth hat die meisten jungen Zuschauer in der Primetime unterhalten, dahinter folgten ProSieben und RTLzwei. Bei Sat.1 macht derweil "The Taste" weiter Probleme, die Kochshow kommt nicht in Gang.

von Timo Niemeier
07.11.2019 - 09:53 Uhr

RTL hat am Mittwoch einen Tagesmarktanteil in Höhe von 12,9 Prozent eingefahren und war damit der erfolgreichste Sender. In der Primetime siegte man dank "Mario Barth räumt auf": Die Show erreichte 1,20 Millionen junge Zuschauer und damit so viele wie kein anderes Format nach 20:15 Uhr, der Marktanteil lag bei 13,9 Prozent. Insgesamt schalteten 2,45 Millionen Menschen ein. Auch "Stern TV" war danach mit 1,74 Millionen Gesamtzuschauern und 14,4 Prozent in der Zielgruppe gut unterwegs. 


Erster RTL-Verfolger beim jungen Publikum ist ProSieben gewesen: Zwei Folgen von "9-1-1 Notruf L.A." erreichten 8,9 und 9,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Das sind die besten Werte, die die Serie in der laufenden Staffel eingefahren hat. Nach zunächst 1,46 Millionen Zuschauern ging die Reichweite bei Folge zwei auf 1,38 Millionen zurück. Zwei Episoden von "Atlanta Medical" taten sich am späten Abend mit jeweils 7,7 Prozent schwerer. 

Sehr zufrieden sein kann man auch bei RTLzwei, wo die "Wollnys" zu Beginn der Primetime 1,15 Millionen Menschen unterhielten. Eine weitere Ausgabe der Dokusoap kam danach sogar auf 1,35 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe stieg der Marktanteil von zuvor schon guten 7,4 auf später 8,9 Prozent. Damit lag man auch vor Sat.1, wo sich "The Taste" mal wieder mit nur 7,6 Prozent begnügen musste. Mit 620.000 jungen Zuschauern lag die Show unter den beiden "Wollny"-Ausgaben. Insgesamt sahen sich 1,27 Millionen Menschen "The Taste" an. Die Rankingshow "Top Ten!" unterhielt ab 22:50 Uhr nur noch 650.000 Menschen, in der werberelevanten Zielgruppe ging der Marktanteil auf 6,0 Prozent zurück. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 11.12.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 11.12.2019
Mehr in der Zahlenzentrale