Herz OP bei Kabel Eins © Kabel Eins
"Die Klinik" hat sich verbessert

Gute Quoten für Echtzeit-Herz-OP bei Kabel Eins

 

Kabel Eins hat am Donnerstag im Anschluss an die letzte reguläre "Die Klinik"-Ausgabe eine Operation am offenen Herzen gezeigt. Damit hat der Sender auch gute Quoten eingefahren, "Die Klinik" konnte sich zudem im Vergleich zu 2018 steigern.

von Timo Niemeier
08.11.2019 - 09:09 Uhr

Mit im Schnitt rund viereinhalb Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe ist die erste Staffel von "Die Klinik" kein Erfolg für Kabel Eins gewesen. Doch der Sender hat an das Format geglaubt und es im Oktober in einer zweite Staffel geschickt - und der Erfolg gibt den Verantwortlichen recht. Die vorerst letzte Ausgabe erreichte am Donnerstag 960.000 Zuschauer, von denen die Hälfte zwischen 14 und 49 Jahren alt war. Der Marktanteil lag bei 5,7 Prozent. 

Viel spannender ist aber Quote, die Kabel Eins danach mit einem "Die Klinik"-Spezial eingefahren hat. 830.000 Zuschauer sahen nämlich ab 22:15 Uhr eine Operation am offenen Herzen eines Patienten, der zuvor in der Doku-Reihe begleitet wurde. Kabel Eins kam damit auch RTL zuvor, das ja ebenfalls eine Operation im Fernsehen zeigen will - und das sogar live. Bei Kabel Eins handelte es sich um eine aufgezeichnete OP. Der Marktanteil lag bei 6,1 Prozent und damit recht deutlich über dem Senderschnitt. Rechnet man das Special in die zweite Staffel mit ein, schaffte "Die Klinik" in diesem Jahr durchschnittlich 5,8 Prozent Marktanteil - eine deutliche Steigerung gegenüber 2018. 

Kabel Eins erzielte am Donnerstag einen Tagesmarktanteil in Höhe von 5,8 Prozent und lag damit auch vor RTLzwei, das es auf 5,5 Prozent brachte. Dabei war RTLzwei in der Primetime noch etwas erfolgreicher: "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" erreichte 1,09 Millionen Zuschauer, 8,4 Prozent Marktanteil wurden in der Zielgruppe gemessen. Und auch "Der Jugendknast" lag später noch bei guten 6,7 Prozent. Die Probleme des Senders lagen in der Daytime: Dort, wo Kabel Eins mit US-Serien glänzt, tat sich RTLzwei sehr schwer. Zwei Folgen von "Die Wache Hamburg" erreichten beispielsweise nur 1,6 und 2,8 Prozent. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 09.12.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 09.12.2019
Mehr in der Zahlenzentrale