Das Supertalent © TVNOW/Stefan Gregorowius
Tagessieg mit Makel

"Supertalent" fällt gegen "Schlag den Star" auf Staffel-Tief

 

RTL hat am Samstagabend mit dem "Supertalent" zwar den Tagessieg in der Zielgruppe eingefahren, musste jedoch ein Staffel-Tief hinnehmen. Comedian Felix Lobrecht tat sich danach richtig schwer - sehr zur Freude von ProSieben, das mit "Schlag den Star" punktete.

von Alexander Krei
10.11.2019 - 09:01 Uhr

"Das Supertalent" hat sich am Samstagabend in der Zielgruppe zwar wie gewohnt an die Spitze der Quoten-Charts, dominierte das Feld allerdings nicht so deutlich wie in den vergangenen Wochen. Mit 1,34 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern verzeichnete die RTL-Show einen guten Marktanteil von 15,9 Prozent. Der bisherige Tiefstwert der laufenden Staffel wurde damit aber um mehr als zwei Prozentpunkte unterboten.

Gleichzeitig fiel auch die Gesamt-Reichweite mit 3,21 Millionen Zuschauern so niedrig aus wie noch nie in diesem Jahr. Zudem machte sich für den Sender schmerzlich bemerkbar, dass die aktuelle "Take me Out"-Staffel inzwischen zu Ende ist. Holte die Kuppelshow zuletzt am späten Abend Marktanteile von mehr als 20 Prozent, so schaffte das Bühnenprogramm des Comedians Felix Lobrecht in dieser Woche gerade mal 8,3 Prozent. 

Marktanteils-Trend: Das Supertalent
Das Supertalent

Insgesamt blieben nach dem "Supertalent" nur 920.000 Zuschauer dran. Dafür konnte sich ProSieben bis in die Nacht hinein über starke Quoten von "Schlag den Star" freuen: Die Liveshow, in der diesmal Schauspielerin Luna Schweiger gegen Schlagersängerin Vanessa Mai antrat, zählte im Schnitt 1,57 Millionen Zuschauer und einen tollen Marktanteil von 14,7 Prozent in der Zielgruppe. 

Die dritte Show im Bunde, "Frag doch mal die Maus", verzeichnete unterdessen im Ersten durchschnittlich 3,40 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 9,0 Prozent beim jungen Publikum. Mit dem Gesamt-Sieg hatte Eckart von Hirschhausen damit nichts zu tun: Der ging an den "Erzgebirgskrimi", der im ZDF auf 6,21 Millionen Zuschauer sowie starke 20,8 Prozent Marktanteil kam.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 20.11.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 20.11.2019
Mehr in der Zahlenzentrale