Rosins Fettkampf © Kabel Eins / Willi Weber
Weit hinter den "Putzteufeln" von RTLzwei

"Rosins Fettkampf" mit so wenigen Zuschauern wie nie

 

Die Quoten von "Rosins Fettkampf" entwickeln sich in die falsche Richtung, eine Woche nach dem Start von Staffel zwei fiel das Format nun auf ein Reichweiten-Tief. Bei RTLzwei kehrte indes "Extrem Sauber" zurück und holte starke Quoten.

von Timo Niemeier
10.01.2020 - 09:21 Uhr

Schon der Start der neuen Staffel von "Rosins Fettkampf" enttäuschte aus Quotensicht: Nur 900.000 Zuschauer sahen zu, in der werberelevanten Zielgruppe waren damit nur 5,0 Prozent Marktanteil drin. In Woche zwei ging es nun noch einmal deutlich bergab: Nur noch 700.000 Zuschauer blieben übrig, das ist ein neuer Tiefstwert. Nie erreichte die Abspeckshow eine niedrigere Reichweite. Auch der Marktanteil in der Zielgruppe lag mit 3,7 Prozent im tiefroten Bereich. 


Damit musste sich Kabel Eins auch sehr deutlich RTLzwei geschlagen geben, wo zur besten Sendezeit das Format "Extrem sauber - Putzteufel im Messie-Chaos" zurückkehrte und 950.000 Zuschauer zählte. Beim jungen Publikum waren damit sehr gute 7,1 Prozent drin. Eine Wiederholung kam danach noch auf 6,1 Prozent. Doch auch Kabel Eins konnte sich am späten Abend immerhin wieder steigern. Das "K1 Magazin" kletterte auf einen Marktanteil in Höhe von 5,7 Prozent. Da war das Kind aber längst in den Brunnen gefallen und der Tagesmarktanteil nicht mehr zu retten, der fiel letztlich mit 4,4 Prozent extrem niedrig aus. RTLzwei kam auf 5,8 Prozent. 

ProSieben schickte am Donnerstag seine Rankingshow "Die Besten" ins Quotenrennen und blieb damit ebenfalls unter der Marke von einer Million Zuschauer hängen - wenn auch denkbar knapp. 990.000 Menschen sahen sich das Format zur besten Sendezeit an, in der Zielgruppe waren damit 8,6 Prozent Marktanteil drin. Eine weitere Ausgabe der Sendung erreichte danach noch 8,3 Prozent. Den Tagesmarktanteil in Höhe von 9,4 Prozent hat der Sender vor allen den US-Sitcoms in der Daytime zu verdanken, die es teilweise bis auf 15,1 Prozent brachten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 28.01.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 28.01.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Producer*in in Hamburg Praktikant (m/w/d) Motion Design in Unterföhring bei München Garderoben Assistenz (m/w/d) - "Dahoam is Dahoam" in München Junior Online Marketing Manager (m/w/d) in Unterföhring bei München Online Redakteur Sport (m/w/d) in Unterföhring bei München Praktikant (m/w/d) Event Management in Unterföhring bei München Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Reisekoordinator (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln CvD/Chef vom Dienst/ Planung (m/w/d) in München Data & Contract Manager (w/m/d) in München Volontär*in im Bereich Entertainment in Hamburg und Köln Produktionsassistenz (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) Dokumentation in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Development-Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Redakteure (w/m/d) Redaktion NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Redakteur (m/w/d) in der Abt. Film und Planung innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Redakteur (m/w/d) in der Abt. Serie innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Personaldisponent/Teamassistent (m/w/d) in Hürth bei Köln Volontär (m/w/d) Public Relations in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin