Sportschau © Das Erste
Gute Quoten, insgesamt aber hinter dem ZDF

ARD trumpft nachmittags groß mit Wintersport auf

 

Anstatt seiner Telenovelas hat Das Erste am Freitagnachmittag Wintersport übertragen und damit sehr gute Quoten eingefahren, doch auch beim ZDF kann man sich nicht beklagen. Auf Tagessicht lagen die Mainzer mal wieder uneinholbar in Führung.

von Timo Niemeier
11.01.2020 - 09:36 Uhr

Das Erste ist am Freitagnachmittag stärker als sonst unterwegs gewesen. Mit der Übertragung des 10 Kilometer-Biathlon-Sprints der Herren erreichte man 3,16 Millionen Zuschauer, damit erzielte man fantastische 25,3 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Und auch bei den 14- bis 49-Jährigen lief es mit 11,8 Prozent sehr gut. Auch Skeleton und die Nordische Kombination kamen im Anschluss noch auf mehr als zwei Millionen Zuschauer und lagen über dem Senderschnitt. 

Das ZDF muss sich trotz der starken Konkurrenz aber nicht verstecken: So holte die "Küchenschlacht" gegen die Biathleten immerhin 13,0 Prozent Marktanteil, 1,50 Millionen Menschen sahen zu. "Bares für Rares" steigerte sich danach sogar auf 2,80 Millionen Zuschauer und 21,1 Prozent. Und auch die "Rosenheim-Cops" lagen im Anschluss bei mehr als 20 Prozent Marktanteil. 

In der Primetime lag das ZDF ohnehin vor dem Ersten: "Der Staatsanwalt" unterhielt 5,44 Millionen Zuschauer und war somit der erste Dschungel-Verfolger beim Gesamtpublikum, 17,6 Prozent sind ein starker Wert für die Serie. "SOKO Leipzig" schaffte danach noch 15,2 Prozent bei 4,15 Millionen Zuschauern. Im Ersten kam der Film "Der Ranger - Paradies Heimat: Zeit der Wahrheit" auf 3,86 Millionen Zuschauer und 12,5 Prozent Marktanteil. 

Das alles sind Gründe, weshalb das ZDF mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 14,4 Prozent letztlich doch weit vor dem Ersten lag, das sich mit 10,5 Prozent begnügen musste. Damit lag Das Erste beim Gesamtpublikum sogar noch hinter RTL, wo man es dank des Dschungels auf 13,1 Prozent brachte. 

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 28.01.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 28.01.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Producer*in in Hamburg Praktikant (m/w/d) Motion Design in Unterföhring bei München Garderoben Assistenz (m/w/d) - "Dahoam is Dahoam" in München Junior Online Marketing Manager (m/w/d) in Unterföhring bei München Online Redakteur Sport (m/w/d) in Unterföhring bei München Praktikant (m/w/d) Event Management in Unterföhring bei München Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Reisekoordinator (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln CvD/Chef vom Dienst/ Planung (m/w/d) in München Data & Contract Manager (w/m/d) in München Volontär*in im Bereich Entertainment in Hamburg und Köln Produktionsassistenz (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) Dokumentation in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Development-Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Redakteure (w/m/d) Redaktion NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Redakteur (m/w/d) in der Abt. Film und Planung innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Redakteur (m/w/d) in der Abt. Serie innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Personaldisponent/Teamassistent (m/w/d) in Hürth bei Köln Volontär (m/w/d) Public Relations in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin