Der Bergdoktor © ZDF/Erika Hauri
Erfolgreicher Tag fürs ZDF

"Bergdoktor" erobert Sieg zurück, Biathlon-WM startet stark

 

Das ZDF war am Donnerstag mit weitem Vorsprung Marktführer beim Gesamtpublikum. So fuhr "Der Bergdoktor" am Abend mit großem Vorsprung den Tagessieg ein und tagsüber räumte bereits der Auftakt der Biathlon-WM mächtig ab.

von Alexander Krei
14.02.2020 - 09:10 Uhr

In den vergangenen Wochen musste sich "Der Bergdoktor" noch der ARD-Krimireihe "Nord Nord Mord" geschlagen geben, die mit teils mehr als sieben Millionen Zuschauern mächtig auftrumpfte. Ohne diese Konkurrenz setzte sich dagegen wieder die ZDF-Serie mit Hans Sigl an die Spitze der Quoten-Charts: 6,40 Millionen Zuschauer entschieden sich am Donnerstag für eine neue "Bergdoktor"-Folge und damit über 200.000 mehr als sieben Tage zuvor. Der Marktanteil lag bei starken 20,8 Prozent.

Noch dazu eroberte die Serie bei den 14- bis 49-Jährigen die Zweistelligkeit zurück und überzeugte mit 10,3 Prozent Marktanteil - erfolgreicher waren in der Primetime nur RTL und ProSieben unterwegs. Das Erste kam dagegen mit dem Krimi "Über die Grenze" nicht an die starken Quoten der letzten Wochen heran, schlug sich mit 4,27 Millionen Zuschauern und 13,9 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum aber dennoch gut. Beim jungen Publikum tat sich der Film jedoch vergleichsweise schwer - mehr als 5,1 Prozent Marktanteil waren nicht drin.

Zuschauer-Trend: Der Bergdoktor
Der Bergdoktor

Unterm Strich war das ZDF am Donnerstag klarer Tagesmarktführer: Auf stolze 16,6 Prozent brachte es der Sender im Schnitt insgesamt. Das waren fünfeinhalb Prozentpunkte mehr als Das Erste verzeichnete. Zum Erfolg trug etwa das "heute-journal" bei, das noch 4,79 Millionen Zuschauer erreichte. "Maybrit Illner" zählte danach noch 2,87 Millionen Zuschauer, ehe "Markus Lanz" am späten Abend auf 1,85 Millionen Zuschauer sowie starke 16,5 Prozent Marktanteil kam.

Am Nachmittag legte zudem die Biathlon-WM einen sehr starken Start hin: Die Mixed-Staffel zählte 3,66 Millionen Zuschauer und verbuchte damit eine höhere Reichweite als jede Sendung der Privatsender. Der Marktanteil lag bei hervorragenden 28,9 Prozent. Noch dazu machte die Live-Übertragung das ZDF auch bei den 14- bis 49-Jährigen mit 13,5 Prozent Marktanteil zum vorübergehenden Marktführer.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 25.05.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 25.05.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 25. Mai 2020

Tagesschau 1,51 Mio. 18,1 %
Wer wird Millionär ? F… 1,46 Mio. 16,2 %
Gute Zeiten, Schlechte… 1,40 Mio. 18,6 %
Extra - Das RTL-Magazi… 1,02 Mio. 15,4 %
RTL Aktuell 0,93 Mio. 18,1 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre