Florian Silbereisen und Dieter Bohlen © TVNOW / Stefan Gregorowius
Gefragte Samstagabendshows

"DSDS" und "Schlag den Star" mit Reichweiten-Plus

 

Fast vier Millionen Zuschauer sahen am Samstag den Einstand von Florian Silbereisen bei "Deutschland sucht den Superstar" - mehr Zuschauer erreichte die RTL-Show zuletzt vor zwei Monaten. Daneben war auch "Schlag den Star" erfolgreich.

von Alexander Krei
22.03.2020 - 09:04 Uhr

Anhand der Quoten von "Deutschland sucht den Superstar" lässt sich die gestiegene Fernsehnutzung in diesen Tagen ganz gut ablesen. Mit 3,94 Millionen Zuschauern verzeichnete die RTL-Show am Samstagabend die beste Reichweite seit Ende Januar. Im Vergleich zur Vorwoche war das ein Plus von über 400.000 Zuschauern. Dennoch fiel der Gesamt-Marktanteil mit 11,4 Prozent nahezu identisch aus. Unklar ist, ob die gestiegene Zuschauerzahl auch durch die Neugierde auf den neuen Juror Florian Silbereisen zu erklären ist.

Bei den 14- bis 49-Jährigen sank der Marktanteil unterdessen mit 15,5 Prozent sogar auf den drittschwächsten Wert der laufenden Staffel, obwohl die Reichweite auch hier so hoch ausfiel wie seit knapp zwei Monaten nicht mehr. 1,62 Millionen junge Zuschauer machten "DSDS" dennoch zum Spitzenreiter in der Primetime. "Take me Out" erzielte anschließend noch 15,3 Prozent, ehe "Hotel Verschmitzt" um Mitternacht noch auf sehr gute 14,7 Prozent in der Zielgruppe kam.

Zuschauer-Trend: Deutschland sucht den Superstar
Deutschland sucht den Superstar

Doch nicht nur RTL punktete mit seinem Show-Programm: Das Duell zwischen Blümchen und Dagi Bee bescherte "Schlag den Star" bei ProSieben sogar so viele Zuschauer wie seit dreieinhalb Jahren nicht mehr. 2,08 Millionen Zuschauer sahen die fast vierstündige Live-Show im Schnitt. In der Zielgruppe ging der Sender mit einem Marktanteil von 13,6 Prozent als größter RTL-Verfolger hervor.

Gefragt war aber auch "Der Quiz-Champion", der im ZDF für die Goldene Kamera einsprang und von 4,52 Millionen Zuschauern gesehen wurde. Bei den 14- bis 49-Jährigen war die Show mit einem Marktanteil von 9,7 Prozent ebenfalls erfolgreich. Aber auch zahlreiche Dritte punkteten: So zählte "Kaum zu glauben! XXL" im NDR durchschnittlich 1,51 Millionen Zuschauer, ein "Tatort" kam im WDR auf 1,56 Millionen. Und im SWR wollten sogar 1,61 Millionen Zuschauern den Western-Klassiker "Der Mann mit den goldenen Colts" sehen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 31.03.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 31.03.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 31. März 2020

Tagesschau 2,04 Mio. 21,1 %
ARD extra: Die Corona-… 1,37 Mio. 14,3 %
RTL Aktuell 1,33 Mio. 21,7 %
Gute Zeiten, Schlechte… 1,31 Mio. 15,2 %
Alles was zählt Folge … 0,96 Mio. 13,5 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre