MDR Fernsehen © MDR/DWDL
Corona-Shows

940.000 sehen Andy Borg, wenig Liebe für MDR-Show

 

MDR und SWR hatten am Samstag kurzfristig Corona-Shows ins Programm genommen. Während Andy Borg im SWR zumindest solide Quoten einfuhr, blieb "All you need is love" im MDR sehr blass.

von Uwe Mantel
29.03.2020 - 09:48 Uhr

Dass kurzfristig anberaumte Shows in Corona-Zeiten für die TV-Sender aus Quotensicht nicht gerade eine sichere Bank sind, hat sich inzwischen wohl herumgesprochen. Das musste am Samstagabend auch der MDR erfahren: "All you need is love" musste sich dort um 20:15 Uhr mit gerade mal 390.000 Zuschauer zufrieden geben, mehr als 1,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum und 0,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen waren damit nicht zu holen. Im MDR-Sendgebiet lag der Marktanteil bei 4,6 Prozent - das war weniger als die Hälfte des normalen Senderschnitts.

Andy Borg machte seine Sache im SWR Fernsehen aus Quotensicht schon ein ganzen Stück besser: "Für euch da: Andy Borg - Wir halten zusammen" kam auf immerhin 940.000 Zuschauer. Auch diese Sendung war damit zwar kein Quoten-Überflieger, erzielt aber bundesweit solide 2,7 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren aber auch hier nicht mehr als 0,5 Prozent drin. Im SWR-Sendegebiet lag der Marktanteil bei 6,6 Prozent und damit in etwa auf dem normalen Sender-Niveau.

Unterdessen darf man sich bei Sixx freuen, dass "Promis unter Palmen" nicht nur für Sat.1 ein Erfolg war, sondern auch in der Wiederholung nochmal gute 2,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen bescherte. 300.000 Zuschauer sahen insgesamt zu. Die "Biggest Loser"-Wiederholung kam im Anschluss allerdings nicht über miese 0,6 Prozent Marktanteil hinaus. Die erfolgreichsten kleinen Sender waren am Samstag aber wieder die Nachrichtenkanäle: n-tv erzielte bei den 14- bis 49-Jährigen einen Tagesmarktanteil von 2,6 Prozent, Welt kam auf 2,1 Prozent. Beim Gesamtpublikum lag n-tv bei 2,1 Prozent, Welt bei 1,8 Prozent Tagesmarktanteil.

Ein starker Samstag war's mit einem Tagesmarktanteil von 2,0 Prozent auch für DMAX, obwohl sich die "Steel Buddies" in der Primetime sogar recht schwer taten. Doch "Der Geiger" lief am späten Abend sehr gut, um 23:15 Uhr lag der Marktanteil hier bei 3,4 Prozent. Zur Mittagszeit trumpfte "Toy Hunter" gar mit 5,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen auf, "Caravaning & Cooking: Brian auf großer Tour" konnte mit 4,0 Prozent Marktanteil ebenfalls überzeugen. Und auch die "Aquarium-Profis" und "Baumhaus-Profis" am Vorabend machten ihre Sache mit Marktanteilen zwischen 2,1 und 2,4 Prozent gut.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 30.05.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 30.05.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 30. Mai 2020

Tagesschau 0,98 Mio. 17,5 %
5 gegen Jauch Folge 3 0,85 Mio. 13,5 %
Die Reise zur geheimni… 0,60 Mio. 9,9 %
Cars 3: Evolution 0,59 Mio. 8,8 %
Love, Simon 0,58 Mio. 8,7 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre