Let's dance © TVNOW / Stefan Gregorowius
RTL nicht zu schlagen

"Let's dance" dreht auf und pusht neue Pocher-Show

 

Eine Woche vor dem Finale hat "Let's dance" bei Jung und Alt den Primetime-Sieg errungen - für die RTL-Show lief es so gut wie seit Wochen nicht mehr. Das wiederum half Oliver Pocher: Dessen neue Sendung startete am späten Abend prächtig.

von Alexander Krei
16.05.2020 - 08:44 Uhr

Der Freitagabend verlief für RTL richtig stark: Eine Woche vor dem Finale hat "Let's dance" nicht nur spürbar zulegen können, sondern auch Oliver Pocher viel Rückenwind für dessen neue Show beschert. Doch der Reihe nach: 1,81 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer bescherten der Tanzshow eine Woche vor dem Finale zunächst einen hervorragenden Marktanteil von 22,1 Prozent - das war der beste Wert seit Mitte März. Zugleich war "Let's dance" auch beim Gesamtpublikum die Nummer eins: 4,84 Millionen Zuschauer und ein Marktanteil von 16,8 Prozent reichten sogar, um die ZDF-Serien hinter sich zu lassen.

Auch hier muss man knapp zwei Monate zurückgehen, um eine höhere Reichweite zu finden - und das wiederum verhalf dann auch "Pocher - gefährlich ehrlich" zu einem Spitzen-Auftakt. 2,32 Millionen Zuschauer und ein Marktanteil von 15,4 Prozent wurden beim Gesamtpublikum erzielt, in der Zielgruppe reichten 1,02 Millionen 14- bis 49-Jährige sogar für herausragende 21,0 Prozent. Spannend ist nun jedoch die Frage, wie sich die neue Sendung ohne "Let's dance" schlagen wird, immerhin muss sich Pocher von der kommenden Woche an donnerstags nach Serien-Wiederholungen behaupten.

Marktanteils-Trend: Let's dance
Let's dance

Vorerst kann man sich in Köln jedoch über den gelungenen Freitag freuen, der dazu führte, dass RTL mit einem Tagesmarktanteil von 15,3 Prozent weit vor der Konkurrenz landete. Allerdings konnte in der Primetime längst nicht nur RTL punkten: So war ProSieben mit dem Spielfilm "Jack Reacher" so erfolgreich wie lange nicht mehr am Freitagabend und erreichte 2,35 Millionen Zuschauer sowie 13,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Auch die Sat.1-Show "Luke! Die Schule und ich" erwies sich wieder als verlässlicher Quotenbringer und erzielte gute 11,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

"Die Faisal Kawusi Show" tat sich direkt danach jedoch erneut schwer und blieb in Konkurrenz zur "heute-show" bei schwachen 7,0 Prozent hängen. Weiterer Verlierer des Abends war Vox, wo "Bones" zunächst mit gerade mal 2,7 Prozent Marktanteil startete und sich erst zu später Stunde fing. Bei Kabel Eins bewegten sich "Navy CIS" und die Ableger aus New Orleans und L.A. sogar bis kurz vor Mitternacht bei weniger als vier Prozent. RTLzwei erzielte dagegen mit den Filmen "Real Steel" und "Robot Overlords" gute Werte von 5,3 und 5,7 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 26.05.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 26.05.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 26. Mai 2020

Joko & Klaas gegen Pro… 1,27 Mio. 14,2 %
Gute Zeiten, Schlechte… 1,21 Mio. 16,2 %
MF: Live Fußball: Bund… 1,10 Mio. 16,7 %
MF: Live Fußball: Bund… 1,05 Mio. 11,8 %
Tagesschau 1,04 Mio. 12,5 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre