Inka Bause, Bauer sucht Frau international © TVNow/Benno Kraehahn
Insgesamt hui, Zielgruppe pfui

"Bauer sucht Frau International" endet einstellig

 

Auch zum Finale hat "Bauer sucht Frau International" viele ältere Zuschauer unterhalten, doch auch beim Staffelabschluss sah es beim jungen Publikum alles andere als gut aus. Gegen "Tatort" und ProSieben-Blockbuster blieb man jedenfalls blass.

von Timo Niemeier
25.05.2020 - 09:06 Uhr

Nachdem sich die ersten drei Ausgaben von "Bauer sucht Frau International" noch bei etwas mehr als zehn Prozent Marktanteil in der Zielgruppe halten konnten, sackte das Format mit Folge vier Anfang Mai unter diese Marke. Auch zum Finale konnte man die Hürde nun nicht mehr überspringen - auch wenn es denkbar knapp war. Mit 940.000 Zuschauern im Alter zwischen 14 und 49 Jahren holte das Format für RTL 9,9 Prozent Marktanteil. Insgesamt war die Staffel damit kein Erfolg, im Schnitt kam das Format nur auf schwache 10,2 Prozent am hart umkämpften Sonntagabend. Staffel eins erzielte im vergangenen Jahr montags noch deutlich bessere 14,6 Prozent. 

Der Schwäche beim jungen Publikum zum Trotz lief es insgesamt für die Sendung eigentlich recht gut. Schon vor dem Finale lag die Reichweite bei meist mehr als dreieinhalb Millionen. Die vorerst letzte Folge kam nun auf 3,65 Millionen Zuschauer, was 11,4 Prozent Marktanteil entsprach. Mit durchschnittlich 3,57 Millionen Zuschauer wird man bei RTL auf Staffelsicht zufrieden sein, wenngleich das auch rund 200.000 weniger waren als ein Jahr zuvor. Die Gesamtreichweite war in diesem Jahr aber nicht das Problem von "Bauer sucht Frau International". 

Marktanteils-Trend: Bauer sucht Frau International
Bauer sucht Frau International

Gegen den "Tatort" im Ersten und den ProSieben-Blockbuster hatte RTL am Sonntag in der Primetime jedoch keine Chance. 1,58 Millionen junge Zuschauer unterhielt ProSieben mit dem Film "Justice League", das entsprach 15,7 Prozent Marktanteil. Auch die Gesamtreichweite lag mit 2,63 Millionen auf einem sehr guten Niveau. Am späten Abend war ProSieben noch mit dem Film "Logan - The Wolverine" erfolgreich und erzielte damit 15,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. 


Auch Sat.1 kann mit seiner Primetime zufrieden sein: "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten" erreichte insgesamt 1,45 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe waren 9,0 Prozent drin. Grund zum Jubeln hatte man unterdessen am Vorabend: "Das große Backen - Die Profis" holte 12,2 Prozent Marktanteil und damit den besten Wert seit dem Start des Formats. 1,55 Millionen Menschen sahen zu. Damit lag Sat.1 am Vorabend übrigens auch vor RTL, wo sich "Llambis Tanzduell" mit nur 8,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe verabschiedete.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 11.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 11.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 11. Juli 2020

Die verrückten 80er - … 0,93 Mio. 15,1 %
Tagesthemen 0,78 Mio. 14,5 %
Tagesschau 0,69 Mio. 13,1 %
Die größten Fernsehmom… 0,69 Mio. 11,8 %
heute 0,68 Mio. 16,7 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre