Die Urlauber - Auf die Koffer, fertig, los! © TVNow
Aus der Zeit gefallen

Fehlstart für Vox-"Urlauber", Bud lässt Kabel Eins jubeln

 

Das aufgrund der Corona-Krise zunächst verschobene neue Vox-Format "Die Urlauber" legte beim zweiten Anlauf einen Fehlstart hin. Kabel Eins hingegen punktete mal wieder mit einem alten Erfolgsrezept: Einem Bud-Spencer-Marathon.

von Uwe Mantel
01.06.2020 - 09:13 Uhr

Für "Die Urlauber - Auf die Koffer, fertig, los" schickte Vox drei Paare nach Mallorca und ließ sie da einen Urlaub in drei verschiedenen Preiskategorien verbringen. Angesichts der Corona-bedingten Reisebeschränkungen wirkte das Konzept allerdings plötzlich wie aus der Zeit gefallen. Einen ersten Starttermin während der Hochphase der Kontaktbeschränkungen ließ Vox daher auch lieber ausfallen. Nun sah man mit dem herannahenden Sommer die Zeit gekommen - fand aber trotzdem kaum Zuschauer. Zum Auftakt holte das Format am Sonntagvorabend nur einen sehr schwachen Marktanteil von 4,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. 610.000 Zuschauer hatten insgesamt eingeschaltet.

"Ab ins Beet" machte seine Sache im Anschluss zwar erheblich besser, blieb aber trotzdem weit von den zweistelligen Marktanteilen entfernt, die noch in den letzten Wochen erzielt worden waren. Diesmal reichte es nur für 7,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. 1,19 Millionen Zuschauer sahen hier im Schnitt zu.  In der Primetime versuchte man dann seinem Publikum eine alte Folge von "Promi Shopping Queen" vorzusetzen, was dieses mehrhitlich mit Ab- oder Umschalten quittierte. Mehr als 3,6 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe waren damit nicht zu holen. Damit sortierte sich Vox noch hinter RTLzwei ein, das mit dem Film "8 Blickwinkel" aber mit 4,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen um 20:15 Uhr trotzdem blass blieb. Dafür ließ "R.E.D. 2" am späteren Abend den Marktanteil noch auf starke 7,2 Prozent steigen.

So richtig gut verlief der Pfingstsonntag aber für Kabel Eins. Der Sender erreichte einen sehr guten Tagesmarktanteil von 7,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und lag damit nur 0,3 Prozentpunkte hinter RTL. Verfangen hat mal wieder das vielfach erprobte Mittel eines Bud-Spencer-Marathons. Am Nachmittag holte der Film "Zwei wie Pech und Schwefel" herausragende 11,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. 900.000 Zuschauer sahen hier im Schnitt zu. Am Vorabend kam "Banana Joe" auf 8,8 Prozent Marktanteil, in der Primetime erzielten die Filme "Zwei Asse trumpfen auf" und "Sie nannten ihn Mücke" dann 7,0 und 7,8 Prozent bei den  14- bis 49-Jährigen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 04.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 04.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 04. Juli 2020

DFB-Pokal: Bayer 04 Le… 2,03 Mio. 30,5 %
Tagesschau 1,99 Mio. 29,5 %
Sportschau: Studio 1,27 Mio. 21,9 %
Percy Jackson - Im Ban… 0,53 Mio. 9,4 %
Sportschau-Club 0,52 Mio. 8,9 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre