Genial daneben - Das Quiz © Sat.1/Willi Weber
Bestwert seit Rückkehr

Kleiner Hoffnungsschimmer für "Genial daneben - Das Quiz"

 

Neue Woche, neues (Quoten-)Glück: Die zuletzt arg erfolglose Sat.1-Show "Genial daneben - Das Quiz" hat sich am Dienstag spürbar erholt gezeigt. Stärker war der Sender jedoch am Nachmittag unterwegs. Dort überzeugte auch die ZDF-"Küchenschlacht".

von Alexander Krei
03.06.2020 - 09:22 Uhr

Nach dem Ende von "Big Brother" setzt Sat.1 am Vorabend inzwischen wieder auf "Genial daneben - Das Quiz", doch die Rückkehr der Rateshow verschärfte die Quoten-Probleme des Senders zuletzt sogar noch. Die Marktanteile bewegten sich in der Zielgruppe zuletzt zwischen 2,7 und 4,0 Prozent - angesichts dessen wirken die Quoten vom Dienstag fast schon wie ein Befreiungsschlag. Auf immerhin 5,6 Prozent brachte es "Genial daneben - Das Quiz" diesmal um 19:00 Uhr. Insgesamt schalteten 780.000 Zuschauer ein und damit fast eine Viertelmillion mehr als am vorigen Freitag.

Im Vorfeld kamen zudem zwei Wiederholungen von "K11" auf Marktanteile von 7,2 und 6,8 Prozent - was insofern erstaunlich ist, weil auch die Neuauflage zuletzt nicht wesentlich besser lief. Am Nachmittag konnte sich Sat.1 zudem wieder auf seine Scripted Reality "Auf Streife" verlassen, die ebenso wie "Klinik am Südring" im zweistelligen Bereich lag. Aber auch für RTL sah es nicht so schlecht aus wie gewohnt: "Kitsch oder Kasse" verbuchte immerhin 9,5 Prozent, ehe "Marco Schreyl" und "Hensslers Countdown" auf jeweils etwas mehr als acht Prozent kamen.

Richtig stark performte zudem "Punkt 12", das auf 740.000 Zuschauer und 18,2 Prozent Marktanteil kam und den "Superhändlern" den nötigen Rückenwind bescherte - diese punkteten mit guten 12,7 Prozent. Zweistellig war zu diesem Zeitpunkt aber auch das ZDF unterwegs: Bemerkenswerte 11,0 Prozent Marktanteil erzielte "Die Küchenschlacht" bei den 14- bis 49-Jährigen. Zum Vergleich: "Bares für Rares" schaffte anschließend nur 6,7 Prozent. Insgesamt erreichte die Trödelshow 2,03 Millionen Zuschauer und 22,8 Prozent Marktanteil, nachdem die "Küchenschlacht" von 1,33 Millionen gesehen wurde.

Mit Blick aufs Gesamtpublikum erwiesen sich jedoch einmal mehr die "Rosenheim-Cops" als größte Überflieger am ZDF-Nachmittag: Eine alte Folge der Serie erreichte mit 2,26 Millionen Zuschauern hervorragende 25,5 Prozent Marktanteil. Die ARD-Doku "Verrückt nach Meer" wollten im Gegenzug nur 630.000 Zuschauer sehen. Der Marktanteil lag bei schwachen 7,1 Prozent. Auch die derzeit im Wiederholungs-Modus befindlichen Telenovelas schafften im Vorfeld bloß einstellige Werte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 08.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 08.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 08. Juli 2020

Gute Zeiten, Schlechte… 1,10 Mio. 17,0 %
Tagesschau 1,01 Mio. 14,3 %
RTL Aktuell 0,81 Mio. 17,7 %
Die 25 unglaublichsten… 0,81 Mio. 10,8 %
heute journal 0,78 Mio. 11,4 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre