Grey's Anatomy © ABC Studios
350. Folge

"Grey’s Anatomy" berappelt sich zum Jubiläum wieder

 

Nachdem "Grey’s Anatomy" zuletzt auf ein Allzeit-Tief gefallen war, steigerte sich die Serie zum Jubiläum bei ProSieben wieder. Die 350. Folge kletterte auf einen zweistelligen Marktanteil. Auch Kabel Eins kann sich über gute Fiction-Quoten freuen.

von Timo Niemeier
25.06.2020 - 09:19 Uhr

Ganz kurz wird man in Unterföhring zuletzt die Luft angehalten haben. "Grey’s Anatomy" ist eine der letzten wirklich gut laufenden US-Serien auf einem der großen TV-Sender. In den zurückliegenden drei Wochen waren aber nur einstellige Marktanteile drin, vor zwei Wochen fiel die Serie sogar auf ein neues Allzeit-Tief, damals waren nur 7,6 Prozent Marktanteil drin. Nun hat ProSieben die vorerst letzte Folge der 16. Staffel ausgestrahlt - und die war zugleich ein Jubiläum, es handelte sich um die 350. Episode. 

Zum Jubiläum stiegen die Quoten nun auch wieder: 700.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein und sorgten so für 10,4 Prozent Marktanteil. "Grey’s Anatomy" ist damit also wieder zurück in der Zweistelligkeit, auf Staffelsicht hat die Serie diese Marke in den letzten Jahren immer eisern verteidigt. Insgesamt schalteten am Mittwochabend 1,13 Millionen Menschen ein. 

Im Anschluss an "Grey’s" ging es wie gewohnt steil bergab. "Atlanta Medical" fiel auf nur noch 6,8 Prozent und drei alte "9-1-1 Notruf L.A."-Folgen lagen in der Spitze bei nur 7,2 Prozent. Das ist dann auch der Grund, weshalb sich ProSieben mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 8,1 Prozent zufrieden geben musste, damit lag man auf einem Niveau mit Sat.1. 


Sehr zufrieden mit der Primetime sein kann man unterdessen bei Kabel Eins, wo man am Mittwoch den Spielfilm "Der Knochenjäger" ins Quotenrennen schickte. Mit 1,37 Millionen Zuschauern sahen mehr zu als bei ProSieben, in der Zielgruppe wurden starke 8,6 Prozent Marktanteil gemessen. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Film damit auf Augenhöhe mit dem "The Mole"-Finale in Sat.1. "Sieben" erreichte am späten Abend bei Kabel Eins noch 6,5 Prozent. Weil die Daytime aber etwas schwächelte, waren für den Sender am Mittwoch nur 5,9 Prozent Tagesmarktanteil drin. 

Mit diesem Wert lag Kabel Eins aber recht deutlich vor Vox, das sich mit 5,1 Prozent begnügen musste. Hier sorgte "Magnum P.I." einmal mehr für schlechte Quoten, zwei Folgen holten lediglich 5,6 und 6,1 Prozent Marktanteil, eine Wiederholung fiel danach auf 4,1 Prozent zurück. Aber auch am Vorabend lief es nicht optimal: "Das perfekte Dinner" landete bei nur 3,8 Prozent und auch "First Dates" erreichte schwache 4,7 Prozent. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 04.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 04.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 04. Juli 2020

DFB-Pokal: Bayer 04 Le… 2,03 Mio. 30,5 %
Tagesschau 1,99 Mio. 29,5 %
Sportschau: Studio 1,27 Mio. 21,9 %
Percy Jackson - Im Ban… 0,53 Mio. 9,4 %
Sportschau-Club 0,52 Mio. 8,9 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre