Pocher - gefährlich ehrlich © TVNOW / Stefan Gregorowuis
RTL patzt in der Primetime

Pocher sehr beachtlich, US-Serien in Sat.1 erfolgreich

 

Die US-Serien in Sat.1 haben sich auf jeweils neue Marktanteils-Höchstwerte gesteigert. RTL hatte dagegen in der Primetime mit alten "Lehrer"-Folgen große Probleme, Oliver Pocher machte später das beste aus dem schlechten Vorlauf.

von Timo Niemeier
26.06.2020 - 09:20 Uhr

Sat.1 lag am Donnerstag in der Primetime weit vor RTL. Geschafft hat man das mit US-Serien: "Lincoln Rhyme: Der Knochenjäger" beweist sich schon seit Wochen als stabiler Anker am Donnerstagabend, nun erreichte die Serie mit 10,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe einen Bestwert. 640.000 Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren sahen zu, die Gesamtreichweite betrug 1,47 Millionen. 

Und auch "FBI: Special Crime Unit" zeigt sich seit zwei Wochen deutlich formverbessert. Waren zu Beginn der Staffel nur 6,7 Prozent Marktanteil drin, so legte die Serie danach auf bis zu 9,1 Prozent zu. Nun kletterte die Serie erstmals auf 9,5 Prozent Marktanteil - besser lief es noch nie. Die Gesamt-Reichweite konnte man sogar auf 1,54 Millionen steigern. Im Anschluss begannen für Sat.1 dann aber die Probleme, mit Wiederholungen von "Criminal Minds" ging es bis auf 5,8 Prozent nach unten. 

In der Primetime lag Sat.1 dafür sehr deutlich vor RTL, das den Donnerstagabend seit einiger Zeit nur noch mit Wiederholungen bespielt. Zwei Folgen von "Der Lehrer" kamen in dieser Woche aber nicht über 6,7 und 6,6 Prozent Marktanteil hinaus - viel zu wenig für die Kölner. Auch die Reichweiten blieben unter der Marke von einer Million Zuschauern hängen. "Doctor’s Diary" machte seine Sache ab 22:15 Uhr nicht besser und landete bei 6,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. 


Angesichts dieser schlechten Werte ist es schon eine Überraschung, wie gut Oliver Pochers Late-Night-Show "Gefährlich ehrlich" im Anschluss performte. 750.000 Zuschauer waren am späten Abend noch dran, das ließ den Marktanteil in der Zielgruppe auf 11,0 Prozent Marktanteil nach oben klettern. Das ist nicht nur eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorprogramm, sondern auch gegenüber der Vorwoche. Damals waren nach einem ähnlich schlechten Vorlauf nur 8,2 Prozent drin. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 04.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 04.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 04. Juli 2020

DFB-Pokal: Bayer 04 Le… 2,03 Mio. 30,5 %
Tagesschau 1,99 Mio. 29,5 %
Sportschau: Studio 1,27 Mio. 21,9 %
Percy Jackson - Im Ban… 0,53 Mio. 9,4 %
Sportschau-Club 0,52 Mio. 8,9 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre