Nachtschwestern © TVNOW/Ruprecht Stempell
Schwächer als vor einem Jahr

RTL-Serie "Nachtschwestern" verabschiedet sich einstellig

 

Der Aufschwung blieb aus: Auch wenn beim Staffel-Finale von "Nachtschwestern" noch einmal mehr als zwei Millionen Zuschauer dabei waren, blieb die RTL-Serie in der Zielgruppe erneut einstellig. "Paradise Hotel" ging später komplett unter.

von Alexander Krei
08.07.2020 - 08:39 Uhr

Die gute Nachricht für RTL: Zum Staffel-Finale hat die Krankenhausserie "Nachtschwestern" die höchste Reichweite seit zwei Monaten eingefahren. Die schlechte: Auch diesmal lag der Marktanteil wieder im einstelligen Bereich - wenn auch denkbar knapp. Zwar schalteten insgesamt 2,05 Millionen Zuschauer ein und damit 200.000 mehr als noch vor einer Woche, doch in der Zielgruppe reichten 740.000 Zuschauer für nur 9,9 Prozent Marktanteil.

Erstaunlicherweise reichte das bereits, um bei den 14- bis 49-Jährigen die Marktführerschaft um 20:15 Uhr zu ergattern. Wenn auch nur knapp, denn eine alte Folge von "Navy CIS" lag in Sat.1 mit nur 9,3 Prozent knapp hinter den "Nachtschwestern". Deren Fazit fällig nach zehn Wochen ziemlich ernüchternd aus: Im Schnitt verzeichnete die Serie lediglich etwas mehr als neun Prozent Marktanteil und damit rund zweieinhalb Prozentpunkte weniger als noch vor einem Jahr.

Marktanteils-Trend: Nachtschwestern
Nachtschwestern

Wenig hilfreich war allerdings, dass "Nachtschwestern" am Dienstagabend ziemlich verloren wirkte. Die Wiederholung von "Jenny - echt gerecht!" ging anschließend mit 1,40 Millionen Zuschauern sowie 7,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe baden und auch "Take me Out" blieb um 22:15 Uhr einstellig. Die Datingshow "Paradise Hotel" kann zudem am späten Abend weiterhin gar nichts reißen und kam diesmal nicht über einen Marktanteil von 5,8 Prozent hinaus. Insgesamt waren nur 620.000 Zuschauer dabei - noch einmal über 100.000 weniger als zuletzt.

Doch obwohl die Primetime ziemlich ernüchternd lief, war RTL am Dienstag mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 10,4 Prozent sogar Marktführer in der Zielgruppe. Gut schlugen sich indes die Beiboote: Nitro ging mit 2,6 Prozent Marktanteil als größter unter den kleinen Sendern hervor und auch RTLplus schlug sich mit 1,7 Prozent richtig gut. Beim Gesamtpublikum erzielte der Best-Ager-Sender sogar 2,3 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 02.08.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 02.08.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 02. August 2020

Tagesschau 1,43 Mio. 19,9 %
Formel 1 - Großbritann… 1,23 Mio. 26,9 %
Formel 1 - Großbritann… 1,14 Mio. 26,2 %
Grill den Henssler Fol… 0,98 Mio. 14,1 %
Tatort: Willkommen in … 0,92 Mio. 11,4 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre