Die Quoten-Achterbahn für den "ZDF-Fernsehgarten" geht weiter. Nachdem Andrea Kiewel mit dem Format in der vergangenen Woche nur etwas mehr als eineinhalb Millionen Zuschauer unterhielt, sah es an diesem Sonntag mit durchschnittlich 1,92 Millionen Menschen vor den TV-Geräten schon wieder besser aus. Auf 15,0 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum kam die Mallorca-Ausgabe, 6,6 Prozent waren es bei den jungen Zuschauern im Alter zwischen 14 und 49 Jahren. 2019 kam der Mallorca-"Fernsehgarten" noch auf deutlich mehr als zwei Millionen Zuschauer, wegen eines Gewitters musste die Sendung damals kurzerhand ins Studio verlegt werden. 

"Immer wieder sonntags" im Ersten lag mit 1,65 Millionen Zuschauern recht deutlich hinter dem "Fernsehgarten", holte damit aber ebenfalls sehr gute 15,9 Prozent Marktanteil. Vor einer Woche lagen die Reichweiten der beiden Shows auf fast einem Niveau. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es für Stefan Mross an diesem Sonntag mit 4,9 Prozent allerdings weniger gut. 

Der Primetime-Sieg ging dann schließlich an Das Erste: Mit der "Tatort"-Wiederholung "Der treue Roy" unterhielt man 6,06 Millionen Zuschauer, 1,44 Millionen davon kamen aus der Altersklasse der 14- bis 49-Jährigen. Keine andere Sendung erzielte insgesamt oder beim jungen Publikum nach 20:15 Uhr eine höhere Reichweite, nur die "Tagesschau" lief in beiden Zielgruppen noch besser. Der "Tatort" erreichte beim Gesamtpublikum starke 20,3 Prozent und bei den jungen Zuschauern 17,7 Prozent. Überhaupt nicht funktioniert hat dann aber der Film "Cheat - Der Betrug: Meine Feindin", der im Anschluss auf 1,53 Millionen Zuschauer fiel. Beim Gesamtpublikum ging es auf 6,6 Prozent Marktanteil hinab. 


Das ZDF unterhielt mit einem alten "Inga Lindström"-Film noch 4,19 Millionen Zuschauer in der Primetime, damit waren 14,1 Prozent Marktanteil drin. Das "heute journal" steigerte sich danach auf 5,06 Millionen Zuschauer und 18,5 Prozent und "Kommissar Beck" hielt sich im Anschluss immerhin noch bei 11,2 Prozent Marktanteil. Danach fielen aber auch die Mainzer in die Einstelligkeit zurück.