Auch drei Monate nach dem Start hat sich die Hoffnung auf neuen Schwung am ARD-Nachmittag bislang nicht erfüllt. "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" liegen zwar weit hinter einstigen Bestwerten, laufen aber zumindest ordentlich, doch "Das Quiz mit Jörg Pilawa" bleibt um 16:10 Uhr nach wie vor deutlich von zweistelligen Marktanteilen entfernt. Während "Die Rosenheim-Cops" im ZDF mit einer alten Folge am Montag auf 3,23 Millionen Zuschauer sowie herausragende 26,4 Prozent Marktanteil kamen, blieb "Das Quiz" bei nur 860.000 Zuschauern hängen. Mehr als ein Marktanteil von 7,1 Prozent war damit nicht zu holen.

Besonders mies lief es zudem bei den 14- bis 49-Jährigen, wo der Quoten-Trend zuletzt sogar eher noch nach unten zeigte. So schlecht wie am Montag lief es für die Pilawa-Show jedoch noch nie: Gerade mal noch 40.000 junge Zuschauer schalteten ein, sodass der Marktanteil im Ersten zu diesem Zeitpunkt bei miesen 1,9 Prozent lag. Ungleich besser machte dagegen Kai Pflaume seine Sache um 18 Uhr: "Wer weiß denn sowas?" war mit nicht nur beim Gesamtpublikum mit 3,64 Millionen Zuschauern sowie 17,4 Prozent Marktanteil gefragt, sondern überzeugte auch bei den 14- bis 49-Jährigen mit 9,2 Prozent.

Marktanteil-Langzeittrend: Das Quiz mit Jörg Pilawa

Um dieses Diagram sehen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript in den Einstellungen Ihres Browsers.
Quelle: DWDL.de-Recherche
dwdl.de/zahlenzentrale
ab 3 Jahren
14-49 Jahre

In der Primetime lief es für den Sender dann allerdings wieder durchwachsen: Während die "Tagesschau" zunächst noch 6,33 Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockte, fiel die neue Doku-Reihe "Die Alpen" im Anschluss auf 3,01 Millionen Zuschauer sowie 8,8 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum zurück "Hart aber fair" erreichte danach 2,89 Millionen Zuschauer und 9,2 Prozent. Erst mit den "Tagesthemen" war wieder ein zweistelliger Marktanteil drin, ehe die Doku-Schiene am späten Abend wieder deutlich unter diese Marke fiel.

In durchweg starker Form präsentierte sich dagegen das ZDF ab 20:15 Uhr: 7,51 Millionen Zuschauer machten die Krimireihe "Unter anderen Umständen" zur meistgesehenen Sendung des Tages, die für starke 22,3 Prozent Marktanteil sorgte. Das "heute-journal" verfolgten anschließend noch 4,30 Millionen Zuschauer, ehe der Spielfilm "Jack Reacher" um 22:15 Uhr mit 2,79 Millionen Zuschauern auf einen tollen Marktanteil von 16,6 Prozent kam. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen erwies sich der Film mit 10,8 Prozent als schöner Erfolg. Aber auch zuvor kamen der Krimi und die Nachrichten hier auf gute Werte von 8,8 und 8,9 Prozent.