Quelle der Daten für diesen Artikel: AGF Videoforschung

Seit Beginn des Jahres sind die Auswanderer-Geschichten um Konny Reimann bei Kabel Eins zu sehen, wo sie bislang für zumeist ordentliche Quoten am Sonntagabend sorgten. In dieser Woche nun stellte die Dokusoap sogar einen neuen Bestwert auf: Durchschnittlich 540.000 Zuschauerinnen und Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren trieben den Marktanteil von "Willkommen bei den Reimanns" auf sehr gute 6,6 Prozent trieben. Das waren über zwei Prozentpunkte mehr als beim Bestwert der Vorwoche.

Auch insgesamt schalteten so viele Menschen ein wie noch nie: 1,29 Millionen bedeuteten hier 4,0 Prozent Marktanteil. Vom erfolgreichen Vorprogramm profitierte darüber hinaus im Anschluss auch "Abenteuer Leben am Sonntag", das noch 640.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei Kabel Eins hielt und einen Marktanteil von 6,4 Prozent in der Zielgruppe verbuchte - ein schöner Erfolg, insbesondere vor dem Hintergrund der parallelen Dschungel-Konkurrenz.

Zuschauer-Trend: Willkommen bei den Reimanns

Um dieses Diagram sehen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript in den Einstellungen Ihres Browsers.
Quelle: DWDL.de-Recherche
dwdl.de/zahlenzentrale
ab 3 Jahren
14-49 Jahre

Im Dokusoap-Duell hatte Vox am Sonntag somit das klare Nachsehen: Dort kam "Hot oder Schrott" mit einem Promi-Spezial nicht über 4,6 Prozent Marktanteil hinaus. Später am Abend geriet auch "Prominent!" mit nur 360.000 Zuschauenden sowie 2,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe unter die Räder. Die bisherige Reimanns-Heimat RTLzwei konnte indes nach 20:15 Uhr nichts reißen und blieb erst mit "Bridget Jones' Baby" bei 3,8 Prozent Marktanteil hängen, ehe "Dating Queen" sogar auf 3,8 Prozent rauschte.

Umso besser lief es dagegen am Vorabend, wo "Mein neuer Alter" fast eine Million Personen erreichte und starke 8,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe einfuhr. Auch "Grip" schlug sich danach mit 6,3 Prozent gut. Zu diesem Zeitpunkt feierte übrigens auch der Spartensender Sat.1 Gold einen schönen Erfolg: Dort war es die Scripted-Reality-Reihe "K11", die im Vorabendprogramm bis zu 950.000 Zuschauerinnen und Zuschauer erreichte.

Quelle für alle Daten in diesem Artikel: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK ; videoSCOPE 1.4, Marktstandard: TV