Quelle der Daten für diesen Artikel: AGF Videoforschung

Zum wiederholten Male widmete sich das "Team Wallraff" am Donnerstagabend den Missständen in deutschen Pflegeheimen. Die Investigativ-Reportage bescherte RTL am Donnersrtagabend einen guten Marktanteil von 13,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und war mit Abstand die meistgesehene Primeitme-Sendung in dieser Altersgruppe. Allerdings bleibt auch festzuhalten: Eine so geringe Gesamt-Reichweite gab es für das "Team Wallraff" noch nie: Insgesamt hatten nur 1,62 Millionen Personen eingeschaltet, was 7,7 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum entsprach. Die Pflegeheim-Folge aus dem Februar hatte mit 1,77 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern auch schon eine maue Gesamt-Reichweite erzielt.

Trotzdem wird man bei RTL mit den guten Marktanteilen beim jungen Publikum zufrieden sein, zumal auch der weitere Abend ziemlich ordentlich verlief: "RTL direkt" kam ab 22:15 Uhr auf 12,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, danach erreichte die Doku über die wahre Geschichte von Anna Sorokin - die vielen wohl vor allem durch die Netflix-Serie "Inventing Anna" ein Begriff ist - noch 11,5 Prozent Marktanteil in der jungen Altersgruppe. Die Gesamt-Reichweite war mit 0,56 Milllionen allerdings auch hier sehr überschaubar.

Sat.1 kam um 20:15 Uhr mit einem weiteren "Sat.1 Spezial" diesmal zum Thema Urlaub unterdessen nicht über mäßige 6,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen hinaus, lag damit aber noch deutlich vor ProSieben, wo der Film "Lady Business" mit nur 5,6 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe völlig unterging. "red." lag danach mit 6,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen trotzdem noch vor "Akte", das in Sat.1 nicht über 5,1 Prozent Marktanteil hinaus kam.

Nur im Mittelmaß landete bei Kabel Eins eine neue Folge von "Rosins Restaurants", die 4,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe einfahren konnte und 0,65 Millionen Personen insgsamt im Schnitt erreichte. Das "K1 Magazin" lag danach bei 5,1 Prozent Marktanteil. In der Primetime landete Kabel Eins damit hinter RTLzwei, wo "Hartes Deutschland" 5,3 Prozent in der Zielgruppe erzielte. Stärkster RTL-Verfolger in der Primetime war aber Vox, wo der Film "Passengers" mit 7,7 Prozent Marktanteil recht gut lief.

Quelle für alle Daten in diesem Artikel: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK ; videoSCOPE 1.4, Marktstandard: TV