Quelle der Daten für diesen Artikel: AGF Videoforschung

Frankreich hat gewählt und doch noch den erwarteten Rechtsruck verhindert. Am Montag beschäftigten sich sowohl Das Erste als auch das ZDF mit der Situation in unserem Nachbarland. Für einen "Brennpunkt" lief es ziemlich gut: 3,26 Millionen Menschen schalteten ein und sorgten für 15,1 Prozent Marktanteil. Die "Tagesschau" informierte zuvor allerdings noch 4,72 Millionen Personen und kam damit auf 22,7 Prozent. Beim jungen Publikum erzielte der "Brennpunkt" gute 12,4 Prozent. 

Das ZDF schob nach den "heute"-Nachrichten, die von 2,86 Millionen gesehen wurden, ein "ZDF Spezial" zur Frankreich-Wahl ein. Damit kamen die Mainzer auf 1,89 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sowie 11,2 Prozent. Das im Anschluss verkürzte "WISO" lag bei einer Reichweite in Höhe von 1,97 Millionen, das entsprach 10,1 Prozent. Durch die Verkürzung konnte aber "Unter anderen Umständen" pünktlich um 20:15 Uhr starten - und der Krimi bescherte dem ZDF dann die Marktführerschaft. 4,82 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sorgten für 21,9 Prozent Marktanteil. 

Durch den "Brennpunkt" um 20:15 Uhr begann im Ersten derweil die neue Sommerkino-Staffel mit etwas Verspätung - und die Komödie "Eingeschlossene Gesellschaft" von Sönke Wortmann konnte mit der Krimi-Wiederholung des ZDF auch nicht mithalten. Angesichts von 2,89 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern waren aber immerhin 13,2 Prozent Marktanteil drin. Damit lag die Komödie über dem Senderschnitt. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden gute 9,7 Prozent gemessen. 

Beim jungen Publikum hielt Das Erste die recht hohen Quoten übrigens über Stunden hinweg: Die "Tagesthemen" erzielten 10,2 Prozent Marktanteil und die Doku "Mein Körper. Meine Wohlfühltemperatur - Hitze" lag bei 10,4 Prozent. Und auch die im Rahmen der "ARD CrimeTime" ausgestrahlte Doku "Tatunca Nara und die Toten im Dschungel" erreichte ab 23:26 Uhr noch 8,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, damit war der Film beim jungen Publikum erfolgreicher als insgesamt. Beim Gesamtpublikum wurden nur 7,5 Prozent gemessen. 

Quelle für alle Daten in diesem Artikel, sofern nicht anders vermerkt: AGF SCOPE 1.5; Marktstandard: Bewegtbild; vorläufig gewichtete Daten; Tages-MA: Auswertungstyp TV-Zeitintervall; nutzungsbezogen; Sendungsdaten: Auswertungstyp TV; produktbezogen;