Das Hoff zum Sonntag

Ich übergebe mich: Vom Unsinn der Schalten

Ohne Live-Schalten und mehr oder weniger gelungene Übergaben kommt heutzutage fast keine Nachrichtensendung mehr aus. Da kann es sogar passieren, dass der Hauptmoderator das sagt, was der Nachrichtensprecher ohnehin erzählen wollte... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

PR-Tricks: Das breite Wirken von Petre und Radu

Eine gute PR-Meldung darf alles enthalten - nur nicht die Wahrheit. Da werden Entlassungen gerne mal als Qualitätsmaximierung gefeiert. Unser Kolumnist Hans Hoff begibt sich in dieser Woche in die verrückte Welt der PR-Ticks... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Blond, angenehm, abwaschbar: Das größtmögliche Nichts

Haben auch Sie sich schon mal gefragt, warum Sie auf Covern von TV-Zeitschriften meist von blonden Frauen angelächelt werden? Für Hans Hoff ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Blattmacher nicht viel vom Intellekt ihrer Käufer halten... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Beipackzettel: Was "House of Cards" anrichten kann

Hans Hoff ist über den Sommer süchtig geworden - süchtig nach "House of Cards". Und er hat entsetzt festgestellt, welche Seiten das an ihm zum Vorschein brachte. Zum Glück gibt es ein Gegenmittel. Seine Erlebnisse verarbeitet er im "Hoff zum Sonntag" » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

ARD/ZDF-Mediatheken: Der Sieben-Tage-Skandal

Nach sieben Tagen müssen ARD und ZDF einen Großteil ihrer Beiträge aus den Mediatheken löschen. An Absichtserklärungen, das zu ändern, mangelt es schon seit längerem nicht - doch es tut sich nichts. Womöglich ist das ARD und ZDF ja gar nicht so unrecht. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Oliver Geissen: Die ultimative Schadshow

40 Jahre ABBA wurden am Samstag in der "Ultimativen Chartshow" bei RTL gefeiert, doch Partystimmung wollte bei Fernsehkritiker Hans Hoff zu keinem Zeitpunkt aufkommen - alleine schon, weil er Oliver Geissen für die perfekte Fernsehdiät hält... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Gesundheitsberatung für Konvergenzschwurbler

Hans Hoff sorgt sich um das Medienforum - nein, er sorgt sich vor allem um dessen Besucher, die, wie er findet, sehr ungesund aussehen. Doch warum ist das so? Und wie kann den Mittel- und Seitenschlitzern geholfen werden? Eine Spurensuche... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Fernsehen und Internet werden niemals eins

An Versuchen, Fernsehen und Internet miteinander zu verknüpfen, mangelt es dieser Tage nicht, wie das pannenreiche "Quizduell" zeigt. Doch passen beide Medien überhaupt zusammen? Nein, meint Hans Hoff... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Leg dich niemals an mit Klassikfreunden!

An gleich mehreren Fronten wird aktuell über Kultur gestritten - vor allem der BR sorgt mit seinen Plänen, seine Klassikwelle ins Digitale zu verlagern, für Empörung. Bei der Diskussion wird die wichtigste Frage jedoch gar nicht gestellt. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"Josephine Klick": Bielefeld auf zwei Beinen

Am Montagabend startet mit "Josephine Klick - Allein unter Cops" ein neuerlicher Serien-Versuch in Sat.1. Leider ist die Serie mit Diana Amft in der Hauptrolle in erster Linie erwartbar und öde geraten, findet Fernsehkritiker Hans Hoff... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Boxenstopp a la ARD: Im Ring mit Ruth und Volker

Über die Zukunft der Box-Übertragungen im Ersten herrscht nach wie vor Unklarheit. Doch inzwischen tobt auch in der ARD ein spannender Kampf - zwischen Programmdirektor Herres und der WDR-Rundfunkratsvorsitzenden. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Shaken not stirred, oder: Aus alt mach neu

Es ist etwas faul im Mediengeschäft. Vieles wirkt automatisiert, wie schon einmal durchgekaut. Fernsehkritiker Hans Hoff nimmt sich des Phänomens des Allzubekannten auf seine Weise an. Kommt Ihnen etwas bekannt vor? » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Die Mauer muss weg: Vom Ende des Formatfernsehens

Warum dauert jeder "Tatort" eigentlich 89 Minuten - selbst wenn die Geschichte eigentlich schon nach einer Stunde fertig erzählt ist? Alles eine Frage der Gewohnheit. Doch zeitgemäß sind die festgefügten Mauern nicht mehr, meint Hans Hoff... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Zweifelhaftes Film-Debüt: Das Katzenberger-Dilemma

Das hat dem deutschen Fernsehen gerade noch gefehlt: In wenigen Tagen feiert Daniela Katzenberger ihr Debüt als Schauspielerin - ausgerechnet zur besten Sendezeit im Ersten. Hans Hoff über den Verkauf der Seelen an den Quotengott... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Y-Titty und die unheimlich heimliche Werbung

Das ARD-Magazin "Report Mainz" hat herausgefunden, dass die Jungs von Y-Titty Schleichwerbung gemacht haben sollen. Doch ist das wirklich ein Skandal? Hans Hoff schreibt über den Vorfall - und versucht sich selbst mal als Schleichwerber... » Mehr zum Thema