Das Hoff zum Sonntag

Schluss mit lustig: Lasst Sarah und Pietro in Ruhe

Sarah und Pietro Lombardi haben sich öffentlich geliebt - entsprechend genüsslich haben sich Boulevard und Witzbolde gleichermaßen auf ihre Trennung gestürzt. Bleibt die Frage, wann sie endlich geschützt werden vor dem eigenen Tun. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Von oben herab: Fernsehen wird zur Luftnummer

Seit geraumer Zeit haben Fernsehmacher ihre Liebe zu Bildern "von oben" für sich entdeckt - fast kein Landstrich, der inzwischen nicht aus der Luft erfasst wurde. Manchmal scheint der Effekt allerdings wichtiger zu sein als das Thema. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Das Pilawa-Syndrom: Kein Futter für Parodisten

Einen Rudi Carrell oder Thomas Gottschalk konnte man mit nur einem Satz parodieren. Bei der aktuellen Moderatoren-Garde fällt das schon deutlich schwerer, weil Ecken und Kanten häufig nicht mehr gewünscht sind, beobachtet Hans Hoff. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Der gesunde Menschenverstand - geht's auch ohne?

Hans Hoff ist krank. Er reagiert ziemlich allergisch auf Floskeln jeglicher Art, eine aber hat es ihm besonders angetan. Und jetzt nutzen Sie mal Ihren gesunden Menschenverstand und raten, um welche Floskel es sich dabei handelt. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Zu müde Zuschauer: Alles gaga nach halb 11?

Sind die Zuschauer wirklich zu müde, um am späten Abend zwischen Satire und Wirklichkeit zu unterscheiden? Das behauptet jedenfalls der Erdogan-Anwalt im Böhmermann-Prozess. Ein guter Anlass für ein paar Gedankenspiele... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Nach Trump: Dieser Absturz wird heftig werden

Treffen die aktuellen Wahlumfragen zu, dann wird es wohl eher nichts werden mit der Präsidentschaft von Donald Trump. Das wird so manchen Journalisten hart treffen, mutmaßt Hans Hoff. Womit sollen sie sich in Zukunft nur beschäftigen? » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"ARD Buffet": Mittagsbetreuung für Gelegenheitsdenker

Mittags das "ARD Buffet" zu schauen, kann Spaß machen - findet zumindest Hans Hoff, der sich auf das Magazin eingelassen hat. Zwischen Alltagstests, Hundefotos und Lampenschirmwettbewerb wird in der Sendung sogar "Arsch" gesagt... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Jetzt spricht - der Zwischenhändler der Nichtigkeiten

Den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen, soziale Netzwerke durchforsten und auf mehr oder weniger belanglose Reaktionen hoffen. "Jetzt spricht..." in die Überschrift - und fertig ist der Artikel. So sieht es aus, das neue Berufsziel von Hans Hoff... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

TV im Tanzfieber: Überall wird gehoppelt und getanzt

"Let's Dance" hat es vorgemacht und ProSieben lässt bald ganz Deutschland tanzen: Im Fernsehen ist das Tanzfieber ausgebrochen – selbst der WDR hat das Parkett für sich entdeckt. Für Hans Hoff ein Zeichen, dass es sich bald ausgetanzt hat. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Teurer TV-Sport: Blut an den Händen der Intendanten?

Sportrechte sind oft teuer zu erwerben - und wer sie erwirbt, finanziert nicht selten ein korruptes System. Tragen also auch die Sender eine Mitschuld an den Missständen in Austragungsländern von Fußball-Weltmeisterschaften? » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Faule Journalisten? Wenn das Netz lacht oder tobt

"So lacht das Netz über...": Sind Ihnen auch schon mal Schlagzeilen dieser Art begegnet? So mancher Journalist berichtet gerne über das vermeintliche Lachen oder Toben des Netzes - obwohl es in Wirklichkeit überhaupt nichts tut. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Alpenpanorama: Der Thermomix unter den Formaten

Tag für Tag flimmert das "Alpenpanorama“ bei 3sat über die Mattscheibe. Es ist eine gleichförmige Prozedur und gewissermaßen der Gegenentwurf zu einer immer unübersichtlicher erscheinenden Welt. Über einen TV-Klassiker in den Morgenstunden... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Denkmal für den unbekannten, engagierten Redakteur

Wenn eine Sendung besonders gut ist, dann gibt es Lob und Preise für die Chefs, für Schauspieler, Moderatoren, Regisseure. Die Redakteure werden kaum beachtet. Dabei müsste man engagierten Redakteuren ein Denkmal setzen. Die Festrede hat Hans Hoff schon geschrieben. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Die Schwäche des Radios ist die Schwäche von DAB+

Seit Jahren wird über das Digitalradio in Deutschland gestritten, doch woran liegt es, dass sich DAB+ einfach nicht durchsetzen will? Womöglich ist das deutsche Radio, das in einer tiefen Format-Krise steckt, einfach selbst dran schuld. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Harald Lesch - Alleserklärer im Autoverkäuferhemd

Er ist ein Typ, der auf den ersten Blick nicht so recht ins Fernsehen passt. Und doch ist es gut, dass er da ist: Harald Lesch versorgt das öffentlich-rechtliche Medium nämlich mit der nötigen Portion Glaubwürdigkeit. Sogar, wenn es um die AfD geht. » Mehr zum Thema