Das Hoff zum Sonntag

Shaken not stirred, oder: Aus alt mach neu

Es ist etwas faul im Mediengeschäft. Vieles wirkt automatisiert, wie schon einmal durchgekaut. Fernsehkritiker Hans Hoff nimmt sich des Phänomens des Allzubekannten auf seine Weise an. Kommt Ihnen etwas bekannt vor? » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Die Mauer muss weg: Vom Ende des Formatfernsehens

Warum dauert jeder "Tatort" eigentlich 89 Minuten - selbst wenn die Geschichte eigentlich schon nach einer Stunde fertig erzählt ist? Alles eine Frage der Gewohnheit. Doch zeitgemäß sind die festgefügten Mauern nicht mehr, meint Hans Hoff... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Zweifelhaftes Film-Debüt: Das Katzenberger-Dilemma

Das hat dem deutschen Fernsehen gerade noch gefehlt: In wenigen Tagen feiert Daniela Katzenberger ihr Debüt als Schauspielerin - ausgerechnet zur besten Sendezeit im Ersten. Hans Hoff über den Verkauf der Seelen an den Quotengott... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Y-Titty und die unheimlich heimliche Werbung

Das ARD-Magazin "Report Mainz" hat herausgefunden, dass die Jungs von Y-Titty Schleichwerbung gemacht haben sollen. Doch ist das wirklich ein Skandal? Hans Hoff schreibt über den Vorfall - und versucht sich selbst mal als Schleichwerber... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Lucky & Fred ins WDR Fernsehen! Jetzt!

Um den "Tagesschaum" ist es still geworden. Dafür gibt's Friedrich Küppersbusch jetzt auf die Ohren. Neuerdings betreiben er und Lukas Heinser einen monatlichen Podcast, dem "Lucky & Fred" ihren ganz eigenen Stempel aufdrücken. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Deadline 12 Uhr - Vom Unsinn der Liveticker

Kein Medium kommt anscheinend mehr um atemlose Live-Ticker herum, ob nun etwas wichtiges passiert oder nicht. Da wollen wir nicht abseits stehen: Verfolgen Sie hier die letzten achteinhalb Stunden vor der Abgabefrist dieses Textes im Minutenprotokoll. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Harald Schmidt: Im Kopf geht die Show ewig weiter

Mit dem Abschied von Harald Schmidt wird in wenigen Tagen eine Ära enden. In all den Jahren ist es niemandem gelungen, Schmidts Format zu erreichen, findet Fernsehkritiker Hans Hoff. Ein Kniefall vor dem scheidenden Late-Night-Star. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Karneval & ESC: Jugenddiskriminierung mal zwei

Es gibt Abende, an denen macht es einfach keinen Spaß, den Fernseher einzuschalten. Bei ARD & ZDF hält der Karneval Einzug - und zu allem Überfluss gibt's beim ESC-Vorentscheid auch noch Tweets auf der Mattscheibe. Hans Hoff ist verzweifelt... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"Der Rücktritt": Eine Klatsche für ARD und ZDF

Noch bevor das Urteil im Wulff-Prozess fällt, wird Sat.1 am Dienstag den Film über den ehemaligen Bundespräsidenten ausstrahlen. Und auch wenn nicht alles stimmt, so ist "Der Rücktritt" vor allem mutig. Und eine Klatsche für die Öffentlich-Rechtlichen... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Der Totalrumnörgler: Aus dem Seelenleben eines Kritikers

Hans Hoff - Totalrumnörgler. Genau das könnte schon bald auf der Visitenkarte des Fernsehkritikers stehen. Warum er ständig einen Grund zum Nörgeln findet und gleichzeitig doch überaus zufrieden mit der Welt ist... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Schämt euch: Das Frauenbild im Privatfernsehen

Die neuen Staffeln von "Bachelor" und "Germany's next Topmodel" sind in vollem Gange - und einmal mehr werden Frauen darin wie Wegwerfartikel behandelt, findet Fernsehkritiker Hans Hoff. Ein Kommentar über Ladys, Boobs und Kinderfänger... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"Hans, den Bolzen": Ich will ARD-Showentwickler werden

Nach der Neuauflage von "Dalli Dalli" folgt demnächst die Wiederauferstehung von "Einer wird gewinnen". Viel Retro im Ersten - Grund genug für Hans Hoff, sich als Showentwickler zu bewerben. Warum er denkt, das Zeug dazu zu haben... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Im Zeitalter der digitalen Egomanie: Entregt euch!

Eine Woche voller Empörung neigt sich ihrem Ende entgegen. Die Petition gegen Markus Lanz hat hohe Wellen geschlagen und vor allem die Selbstbesoffenheit mancher Kommentatoren zu Tage gefördert. Hans Hoff macht sich für Entregung stark... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"Das ist ja Wahnsinn": Verbraucherschmutz à la ARD

Spätestens seit dem "Markencheck"-Erfolg wird Verbraucherschutz in der ARD ganz groß geschrieben. So auch im "Morgenmagazin", wo Hans Hoff Zeuge eines traurigen Spektakels wurde. Über Pseudo-Aufklärung für vermeintlich dumme Zuschauer... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!

Am vergangenen Sonntagabend haben rund 37 Millionen Zuschauer ferngesehen. Aber was ist eigentlich mit dem Rest? Hans Hoff hat sich auf die Suche nach den Nicht-Zuschauern begeben. Womöglich könnte eine Fernsehpflicht helfen... » Mehr zum Thema