Hits 2013 © DWDL/ProSieben/RTL/ARD/Sat.1
DWDL.de-Jahresrückblick

TV-Hits: Die meistgesehenen Sendungen 2013

 

Seite 2 von 4

Die erfolgreichsten Serien 2013 bei den 14- bis 49-Jährigen

Wie schon im vergangenen Jahr bleibt auch 2013 zu konstatieren: Die alles dominierende Ausnahmeserie gibt es fürs junge Publikum zumindest aus Quotensicht derzeit einfach nicht. Nachdem das im Vorjahr trotz Verlusten noch an die Spitze gespülte "CSI: Miami" inzwischen Geschichte ist, liegt nun ganz knapp "Navy CIS" vorn, das bei Sat.1 weiterhin stabil seine Kreise zieht. Nur leicht dahinter folgt "Alarm für Cobra 11" als stärkste deutsche Serie. Insbesondere bei den letzten neuen Folgen im Herbst machten sich auch hier aber weitere Verschleißerscheinungen bemerkbar.

Große Aufsteiger im Vergleich zum Vorjahr sind "Bones" und "CSI: Vegas" - also die "CSI"-Ur-Serie. Beide Serien profitierten massiv von der Verlegung vom Donnerstag auf den Dienstagabend. Sie sind der beste Beweis für den Einfluss des Sendeplatzes auf den Erfolg einer Serie - donnerstags waren es noch Flops, dienstags sind sie plötzlich verlässliche Lieferanten starker Quoten. Den einzigen Serien-Neustart in den Top 10 lieferte ProSieben: "Under the Dome", das schon in den USA in diesem Sommer ein Überraschungserfolg war, liegt auf dem vierten Platz - aber nur Nuancen trennen die Serie von der Spitze. Für ProSieben ist das auch eine schöne Erkenntnis: Man kann noch mit Serien abseits der Sitcoms punkten. Apropos Sitcoms: "The Big Bang Theory" hat "Two and a half Men" als erfolgreichste ProSieben-Sitcom abgelöst.

  Sender
Zuschauer
(14-49 in Mio.)
Vergleich
zum Vorjahr
Navy CIS
Sat.1 2,1 + 1 %
Alarm für Cobra 11
RTL
2,0
- 1 %
Bones - Die Knochenjägerin
RTL
2,0 + 20 %
Under the Dome
ProSieben 2,0 neu
CSI: Vegas
RTL 1,9 + 46 %
Der letzte Bulle
Sat.1 1,9 + 1 %
The Big Bang Theory
ProSieben
1,8 + 14 %
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten RTL 1,8 - 4 %
The Mentalist
Sat.1
1,6 - 18 %
Criminal Minds
Sat.1 1,6 + 4 %

Die erfolgreichsten Serien 2013 beim Gesamtpublikum

Beim Gesamtpublikum sieht die Rangliste ganz anders aus. Hier finden sich in den Top 10 ausschließlich öffentlich-rechtliche Serien. Den Spitzenplatz verteidigen trotz leichter Verluste auch weiterhin mit deutlichem Vorsprung die ARD-Nonnen aus "Um Himmels Willen". Weil "In aller Freundschaft" im Schnitt zudem Woche für Woche 5,6 Millionen Zuschauer erreicht, ist dem Ersten dienstags kaum beizukommen. "Familie Dr. Kleist" und "Tierärztin Dr. Mertens", die beide im vergangenen Jahr pausierten, liegen zwar etwas dahinter, schaffen aber ebenfalls Top-10-Platzierungen.

Das ZDF punktet unterdessen vor allem mit den Bergen: "Die Bergretter" belegen mit im Schnitt 5,7 Millionen Zuschauern Platz 2, "Der Bergdoktor" folgt nicht weit dahinter auf Rang 4. Ansonsten sind es die Freitags-Krimis, die den Rest der Top 10 ausmachen. Der erfolgreichste darunter war im Jahr 2013 "Ein Fall für Zwei" - ein schönes Abschiedsgeschenk für Matula und die Serie.

  Sender
Zuschauer
(ab 3 in Mio.)
Vergleich
zum Vorjahr
Um Himmels Willen
Das Erste
6,6 - 6 %
Die Bergretter
ZDF
5,7
+ 9 %
In aller Freundschaft
Das Erste
5,6 - 4 %
Der Bergdoktor
ZDF 5,5 - 4 %
Ein Fall für Zwei
ZDF 5,5 + 9 %
Der Staatsanwalt
ZDF 5,4 + 7 %
Familie Dr. Kleist
Das Erste
5,3 ---
Tierärztin Dr. Mertens
Das Erste
4,9 ---
Der Alte
ZDF 4,9 - 3 %
SOKO Leipzig
ZDF 4,8 + 5 %

Lesen Sie auf den folgenden Seiten: Die erfolgreichsten Filme, Polittalks, Sport-Übertragungen und Comedy-Formate

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.