Hits 2013 © DWDL/ProSieben/RTL/ARD/Sat.1
DWDL.de-Jahresrückblick

TV-Hits: Die meistgesehenen Sendungen 2013

 

Seite 3 von 4

Die erfolgreichsten Filme 2013 bei den 14- bis 49-Jährigen

Der "Tatort", den wir in dieser Auswertung aufgrund der kaum miteinander vergleichbaren einzelnen Teams als einzelne Filme werten, dominiert das Geschehen am Sonntagabend so stark wie sehr lange nicht mehr. Dass der "Tatort" den Tagessieg beim Gesamtpublikum praktisch abonniert hat, ist nicht neu. Neu ist aber, dass ProSieben und RTL mit ihren Hollywood-Streifen inzwischen auch bei den jüngeren Zuschauern regelmäßig den Kürzeren ziehen. Das schlägt sich nun sehr deutlich in der Liste der meistgesehenen Filme des Jahres nieder: In den Top 10 tauchte 2010 gar kein "Tatort" auf, 2011 war es einer, 2012 dann schon vier, in diesem Jahr sieben. Mit Til Schweigers erstem Auftritt als Kommissar setzte sich der "Tatort" sogar ganz an die Spitze der Hitliste, in den Top 5 platzierten sich außerdem noch die beiden Münster-"Tatorte" sowie "Spiel auf Zeit" aus Stuttgart.

Ansonsten schaffte es einzig "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" in die Top 5. Der Film bescherte ProSieben im November über 35 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Dass ansonsten die Privaten nur noch eine untergeordnete Rolle spielen, liegt nicht nur an der Stärke des "Tatort", sondern auch an der Schwäche der eigenen Filme.

  Sender
Datum Zuschauer
(14-49 in Mio.)
Marktanteil
(14-49 in %)
Tatort: Willkommen in Hamburg
Das Erste
10.03. 5,25 33,7
Die Tribute von Panem
ProSieben
10.11. 5,03
35,7
Tatort: Summ, Summ, Summ
Das Erste
24.03. 4,32 29,0
Tatort: Die chinesische Prinzessin
Das Erste 20.10. 3,97
26,0
Tatort: Spiel auf Zeit
Das Erste
26.05. 3,56 24,5

Rechnet man mal den "Tatort" bzw. den "Polizeiruf 110" heraus, dann gelangt man schnell zu Zuschauerzahlen, die es auch in den letzten Jahren nicht in die Top 10 geschafft hätten. Überzeugen konnte aber noch das "Harry Potter"-Finale bei RTL und die "Pirates of the Caribbean" bei ProSieben. Auch "Avatar", zweitmeistgesehener Film des letzten Jahres, schaffte es mit einer Wiederholung im Frühjahr nochmal auf starke 27 Prozent Marktanteil. Dann wurde RTL allerdings übermächtig und schob nur ein halbes Jahr später eine weitere Wiederholung nach. Das Ergebnis: Ein sehr schwacher Wert von knapp über 12 Prozent Marktanteil - allerdings auch gegen den größten ProSieben-Erfolg "Die Tribute von Panem".

Die weiteren Plätze ohne "Tatort"/"Polizeiruf"

  Sender
Datum Zuschauer
(14-49 in Mio.)
Marktanteil
(14-49 in %)
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (2)
RTL
03.11. 3,55 25,3
Pirates of the Caribbean - fremde Gezeiten
ProSieben
20.10. 3,49
25,4
Transformers 3
ProSieben
09.06. 3,16 25,7
Avatar - Aufbruch nach Pandora
RTL 19.05. 2,98
27,1
Planet der Affen: Prevolution
ProSieben
29.09. 2,84 21,0

Die erfolgreichsten Filme 2013 beim Gesamtpublikum

Schon neun Mal gelang in diesem Jahr dem "Tatort" der Sprung über die Marke von zehn Millionen Zuschauern. Das Münster-Team konnte den Sieg auch vor Til Schweigers "Tatort"-Einstand ganz knapp behaupten. Doch es sind längst nicht mehr nur die "Münster"-Tatorte, die für solche Ausnahme-Quoten gut sind. In der Top 5 sind auch ein Erfurter "Tatort" und einer mit Wotan Wilke Möhring.

  Sender
Datum Zuschauer
(ab 3 in Mio.)
Marktanteil
(ab 3 in %)
Tatort: Summ, Summ, Summ
Das Erste
24.03. 12,99 34,1
Tatort: Willkommen in Hamburg
Das Erste
10.03. 12,74
33,6
Tatort: Die chinesische Prinzessin
Das Erste
20.10. 12,54 33,5
Tatort: Mord auf Langeoog
Das Erste

24.11.

10,79 29,5
Tatort: Kalter Engel
Das Erste
03.11. 10,36 27,8

Doch abseits des "Tatorts" hat in diesem Jahr das ZDF die großen Highlights gesetzt. Der Dreiteiler "Das Adlon" erreichte Anfang des Jahres im Schnitt über achteinhalb Millionen Zuschauer, "Unser Mütter, Unsere Väter" im Frühjahr über sieben Millionen. Hervorragend lief auch wieder "Stubbe", der bis zu 7,8 Millionen Zuschauer zum ZDF lockte. In den nächsten Wochen steht hier nun noch das Finale an - das ZDF darf sich also wohl nochmal über hervorragende Quoten freuen. Stärkster Einzelfilm war "Die Holzbaronin" mit Christine Neubauer. Trotz Fußball-Konkurrenz sahen im Februar deutlich über sieben Millionen Zuschauer im ZDF zu.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten: Die erfolgreichsten Polittalks, Sport-Übertragungen und Comedy-Formate

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.