Der DWDL-Rundfunkrat © Photocase/Marquis de Valmont/DWDL
Worüber die Branche sprechen wird

DWDL-Rundfunkrat: Callboys, Schirach, Klaas-WG

 

Neue Formate, interessante Produktionen: Ab sofort stellt DWDL.de jeweils zum Start in die neue Woche Sendungen vor, über die die Branche in den kommenden Tagen sprechen wird. Zum Start reicht das Spektrum von "Love Island" bis "Schuld".

von Alexander Krei
10.09.2017 - 20:15 Uhr

This Time Next Year - Heute in einem Jahr
© MG RTL D / Frank Hempel
"This Time Next Year - Heute in einem Jahr"
Montag, 21:15 Uhr, RTL

2016 zählte "This Time Next Year" zu den vielversprechendsten Neustarts der Fernsehmesse MIPTV. Jetzt bringt RTL das ungewöhnliche Format nach Deutschland. Ungewöhnlich deshalb, weil die Zuschauer binnen weniger Momente zu sehen bekommen, wie Menschen innerhalb eines Jahres an der Erfüllung ihres Traums arbeiten. Moderiert wird der Neustart von Jan Hahn.

Produktionsfirma: ITV Studios Germany


Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe
© RTL II
"Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe"
Montag, 20:15 Uhr, RTL II

Ebenfalls aus England stammt die Kuppelshow "Love Island". Das Konzept sieht vor, dass mehrere Singles in eine Villa auf einer paradiesischen Insel ziehen - in der Hoffnung, dort die große Liebe zu finden. Die Besonderheit liegt darin, dass RTL II das von Jana Ina Zarrella präsentierte Format drei Wochen lang täglich zeigen wird. All das erinnert also ein Stück weit an "Big Brother" unter Palmen.

Produktionsfirma: ITV Studios Germany

Call the Boys - 4 Männer für gewisse Stunden
© RTL II
"Call the Boys - 4 Männer für gewisse Stunden"
Montag, 21:15 Uhr, RTL II

Neben "Love Island" ruhen die Hoffnungen von RTL II auch auf einen Serien-Piloten: Mit "Call the Boys" erzählt der Sender die Geschichte von vier Berliner Jungs, die ein erfolgreiches Callboy-Unternehmen betreiben und es hinter den Kulissen mit einigen Alltagsproblemen zu tun haben. Das Buch der Serie stammt aus den Federn von John-Hendrik Karsten sowie Manuel Meimberg, der zuletzt für "Familie Braun" Preise und Anerkennung gewann.

Produktionsfirma: UFA Serial Drama

Klaas Heufer-Umlauf
© ProSieben / Andreas Franke
"Ein Mann, eine Wahl"
Montag, 22:05 Uhr, ProSieben

Klaas Heufer-Umlauf kehrt auf den ursprünglichen "HalliGalli"-Sendeplatz zurück. In zwei Ausgaben wird er vor der Bundestagswahl Politiker verschiedener Parteien treffen. Die Ursprungsidee: Der liberale, der linke und der konservative Klaas wohnen gemeinsam in einer WG, diskutieren immer wieder über Politik, sprechen mit Jungwählern und entscheiden, welcher Klaas auf welchen Politiker trifft.

Produktionsfirma: Readymade Films / Florida TV

Schuld 2. Staffel
© ZDF/Julia Terjung
"Schuld nach Ferdinand von Schirach"
Freitag, 21:15 Uhr, ZDF

Rund zweieinhalb Jahre nach der Ausstrahlung der ersten Staffel schickt das ZDF "Schuld" in die nächste Runde. Auch die neuen Folgen basieren wieder auf den Kurzgeschichten des Juristen und Bestsellerautors Ferdinand von Schirach. Wie schon 2015 spielt Moritz Bleibtreu erneut den Anwalt Friedrich Kronberg. Weitere Rollen übernehmen unter anderem Iris Berben, Jürgen Vogel, Josefine Preuß, Lars Eidinger, Louis Hofmann und Tom Wlaschiha.

Produktionsfirma: Moovie

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: