Sommer Trends 2018 © Sat.1, RTL, ZDF
DWDL.de zieht Quoten-Bilanz

"Sommerhaus" bis "Time Battle": Tops & Flops des Sommers

 

Sommer-Flaute? Von wegen. Auch in den heißesten Wochen des Jahres hat es bei den großen Sendern durchaus frisches Programm gegeben. Doch was war erfolgreich und wo schalteten die Zuschauer ab? DWDL.de zieht Bilanz...

von Alexander Krei
06.09.2018 - 08:18 Uhr

Seite 1 von 2

Das Sommerhaus der Stars
© MG RTL D
"Das Sommerhaus der Stars" (RTL) http://kaleika.dwdl.de/images/1472560581_3-sonnen.jpg

Nachdem die Quoten im vergangenen Jahr immer weiter zurückgingen, endete das "Sommerhaus" diesmal sogar mit einer Rekord-Reichweite - wohl auch, weil man diesmal konsequent auf zweistündige Ausgaben setzt. Daneben haben RTL und Seapoint auch inhaltlich an der Promi-Show gearbeitet. Der Lohn: Mehr als 17 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe - der Überraschungs-Hit des Sommers.

Produzent: Seapoint

Mit 80 Jahren um die Welt
© ZDF / Svea Pietschmann / Alpenblick GmbH / KNSK
"Mit 80 Jahren um die Welt" (ZDF) http://kaleika.dwdl.de/images/1472560922_1-wolke.jpg

Die Adaption des niederländischen Formats, in dem sich Senioren auf Weltreise begeben, bekam viel Lob, blieb vielen Zuschauern allerdings durch einen späten Sendeplatz leider vorenthalten. Die erste gute Nachricht: Trotz waren zum Schluss immerhin fast zwei Millionen Zuschauer dabei. Und die zweite: Eine Fortsetzung ist schon in Planung. Vielleicht traut sich das ZDF dann ja sogar einen 20:15-Uhr-Sendeplatz.

Produzent: Talpa Germany

 

Time Battle
© ProSieben
"Time Battle - Kämpf um deine Zeit" (ProSieben) https://www.dwdl.de/images/1472560809_3-wolken.jpg

Der neuen Samstagabendshow von ProSieben fehlte es an guten Ideen - und an Zuschauern. Gerade mal 600.000 Zuschauer wollten die erste Ausgabe der Show-Hoffnung mit Janin Ullmann und Christian Düren sehen. Das waren so wenige, dass der Sender sich die Ausstrahlung der drei weiteren Ausgaben erst mal sparte. Ob man sie jemals zu Gesicht bekommen wird, darf bezweifelt werden.

Produzent: UFA Show & Factual

Promi Big Brother 2018
© Sat.1/Marcus Höhn
"Promi Big Brother" (Sat.1) http://kaleika.dwdl.de/images/1472560581_3-sonnen.jpg

Über ähnlich starke Quoten wie RTL mit dem "Sommerhaus" kann sich auch Sat.1 bei "Promi Big Brother" freuen. Die sechste Staffel konnte sich im Vergleich zum Vorjahr spürbar steigern. Einstellige Marktanteile lagen diesmal in weiter Ferne, stattdessen gelang zwischendurch sogar erstmals seit drei Jahren wieder der Sprung über die Marke von 20 Prozent. Auf den großen Bruder war 2018 somit Verlass.

Produzent: EndemolShine Germany

Denn sie wissen nicht, was passiert
© MG RTL D / Frank Hempel
"Denn sie wissen nicht, was passiert" (RTL) http://kaleika.dwdl.de/images/1472560704_2-sonnen.jpg

Welchen Maßstab soll man anlegen, wenn Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger in einer Show auftreten? Etwas mehr als zweieinhalb Millionen Zuschauer dürften es eigentlich schon sein - und doch kann man bei RTL zufrieden sein, weil zumindest fast alle, die beim ersten Mal einschalteten, auch in den folgenden Wochen dranblieben, um drei ahnungslose Gastgeber zu sehen. Das kann gerne im Winter weitergehen.

Produzent: i&u TV

Curvy Supermodel Jury 2018
© RTL II/Magdalena Possert
"Curvy Supermodel" (RTL II) http://kaleika.dwdl.de/images/1472560922_1-wolke.jpg

Drei Staffeln lang hat RTL II versucht, seine "Curvy Supermodels" in der Primetime zu etablieren, doch nach den enttäuschenden Quoten der vergangenen Wochen spricht einiges dafür, dass dem Sender nun erst mal die Lust auf weitere Staffeln verloren gegangen ist. Weniger als fünf Prozent betrug der Marktanteil im Schnitt, zeitweise schalteten kaum mehr als eine halbe Million Zuschauer ein. Viel zu wenig für ein Format, das eigentlich ein Aushängeschild sein soll.

Produzent: Tresor TV

Mein Traumhaus am Meer
© MG RTL D
"Unser Traumhaus am Meer" (Vox) http://kaleika.dwdl.de/images/1472560922_1-wolke.jpg

Nach zehn Jahren Pause holte Vox im Sommer seine locker-leichte Dokusoap "Mein Traumhaus am Meer" zurück und begleitete darin erneut Paare bei der Suche nach einem Ferienhäuschen. Die Quoten fielen durchwachsen aus: Mal lag der Marktanteil bei mehr als acht Prozent, ein anderes Mal bei kaum mehr als vier Prozent. Unterm Strich hätte es aus Sendersicht also gut und gerne ein bisschen besser laufen können.

Produzent: Fandango

Zahltag! Ein Koffer voller Chancen
© MG RTL D / Gordon Mühle
"Zahltag - Ein Koffer voller Chancen" (RTL) http://kaleika.dwdl.de/images/1472560704_2-sonnen.jpg

Einige Wochen lang versuchte es RTL am Dienstagabend mal nicht mit Serien, sondern mit Factual - und fuhr damit überraschend gut. Insbesondere das Hartz-IV-Experiment "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" empfahl sich mit bis zu 16,5 Prozent Marktanteil schnell für eine Fortsetzung. Und so dürfte der Privatsender wohl schon bald wieder Hartz-IV-Familien einen Koffer mit Kohle vor die Tür stellen.

Produzent: EndemolShine Germany

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.