WERBUNG

Grafik: DWDL.de © ProSieben
DWDL.de exklusiv

Eigene ProSieben-Serie für "Stromberg"-Ernie

 

Gute und schlechte Nachrichten für Anhänger von "Stromberg": Die Arbeiten an der vierten Staffel der Serie verzögern sich. Ein Teil des Teams, u.a. Autor Ralf Husmann, arbeitet an einer neuen Comedyserie mit Bjane Ingmar Mädel alias "Ernie" in der Hauptrolle.

von Thomas Lückerath
28.07.2008 - 00:36 Uhr

Foto: ProSiebenAnfang August beginnen nach DWDL.de-Informationen in Köln die Dreharbeiten zu einer neuen ProSieben-Comedyserie, produziert von Brainpool. Die Hauptrolle in der neuen Serie mit dem Titel "Berühmt" spielt Bjarne Ingmar Mädel (Foto), bekannt aus der ebenfalls von Brainpool produzierten und mehrfach ausgezeichneten ProSieben-Comedyserie "Stromberg". Dort spielt Mädel den sympathischen Büro-Trottel Ernie, der sich von seinen Kollegen ununterbrochen gemobbt fühlt.
 
In der neuen Comedyserie "Berühmt" spielt Mädel jetzt den Verkäufer eines Elektrofachgeschäfts, der durch Mitwirkung in einem TV-Werbespot, plötzlich Berühmtheit erreicht. Es erinnert damit etwas an einen Handlungsstrang aus "Stromberg", wo auch Serienfigur Bernd Stromberg einen Werbespot für seinen Arbeitgeber dreht. Gewisse Ähnlichkeiten sind vielleicht auch deshalb nicht verwunderlich, weil auch hinter "Berühmt" ein Autorenteam um Erfolgsautor Ralf Husmann steckt, der schon die Bücher für "Stromberg" schrieb.
 
Logo: Brainpool; Grafik: DWDL.deNeben ihm schreiben auch Moritz Netenjakob und Dietmar Jacobs (beide u.a. "Stromberg", "Dr. Psycho"), Lars Albaum ("Dr. Psycho", "iTeam"), Sonja Schönemann ("Anke Late Night", "Hilfe Hochzeit") und Anneka Hoefer ("Frech wie Janine") für die Serie. Regie führen Arne Feldhusen, der für Brainpool schon "Ladykracher" und "Stromberg" in Szene setzte, sowie Richard Huber der auch schon bei "Dr. Psycho" Regie führte und zuvor für Sony Pictures die RTL-Comedy "Mein Leben & ich" drehte.
 
 

 
 
Schon im April gab es einen ersten Testdreh zu dem Projekt. Offenbar fiel der sehr positiv aus und ProSieben hat die Serie in Produktion geschickt. Für den Dreh der acht Folgen umfassenden ersten Staffel sind zunächst 40 Drehtage angesetzt. Trotz dem recht zeitnahen Beginn der Produktion Anfang August hat ProSieben die neue Comedyserie bei der Programmpräsentation in München am vergangenen Donnerstag nicht vorgestellt.
 
Foto: ProSiebenStattdessen verkündete der Moderator des Events, Christoph Maria Herbst, (Foto) einmal mehr eine vierte Staffel von "Stromberg". Die Reaktionen darauf fielen überraschend verhalten aus. Vielleicht weil die gleiche Ankündigung auch schon vor genau einem Jahr beim damaligen Werbekunden-Event "The Big Picture" gemacht wurde. Bei ProSieben hätte man deshalb gerne mehr zur vierten Staffel gesagt, doch auch der Sender ist derzeit in Wartestellung.
 
Zahlreiche Projekte der Beteiligten vor wie hinter der Kamera wie eben auch "Berühmt" verzögern den Produktionsstart der vierten "Stromberg"-Staffel weiter. Vor einigen Monaten war der Spätsommer als Drehbeginn für neue Folgen der Kultserie gehandelt worden. Jetzt geht es frühestens im November los und gedreht werden soll mit Unterbrechung im Dezember dann bis März nächsten Jahres. Die Ausstrahlung soll aber definitiv noch in der kommenden TV-Saison erfolgen. Frühjahr 2009 war, ist und bleibt die Antwort von ProSieben auf die Frage zum Ausstrahlungstermin der vierten "Stromberg"-Staffel.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.