Foto: Gruner+Jahr © Gruner+Jahr
Optisch & inhaltlich

Relaunch: Neue Impulse für Magazin "impulse"

 

G+J hat "impulse" nur optisch wurde der Titel aufgefrischt, auch eine neue inhaltliche Struktur hat man sich verpasst. Große Geschichten sollen künftig mehr Platz bekommen. Außerdem gibt es künftig regionale Sonderteile

von Uwe Mantel
22.10.2008 - 16:15 Uhr

impulseGruner + Jahr hat seinen Wirtschaftstitel "impulse" mit der am Donnerstag erscheinenden Ausgabe einem umfassenden Relaunch unterzogen - sowohl beim Print-Heft als auch dem Internet-Auftritt. Optisch fällt zunächst das neue Cover mit dem überarbeiteten Logo "in 3D-Optik" ins Auge. Auch im Heft wurde die Gestaltung überarbeitet. Insgesamt soll das Heft damit "moderner, zupackender und selbstbewusster" wirken.

Die inhaltliche Struktur geben künftig die Ressorts "Politik + Steuern", "Unternehmen", "Geld" und "Privat" vor. Ergänzt wird das ganze noch durch Nachrichten-Seiten für Unternehmer sowie regelmäßige Spezial-Teile, die sich einem eng abgegrenzten Thema widmen. Größeren Wert als bislang legt man auf längere Hintergrund-Geschichten, auf die mit opulenten Aufmachern aufmerksam gemacht wird. "Wir machen große Themen von nun an groß, kleine klein. Das Mittelmaß verschwindet", so Chefredakteurin Ursula Weidenfeld.

Zudem setzt "impulse" künftig auch auf Regionales. Damit werde man "das einzige Wirtschaftsmagazin, das ein überregionales Hauptheft mit einem regionalen Wirtschafts-Sonderteil vereint", so "impulse"-Verlagsleiter Matthias Großmann. In der November-Ausgabe erscheint zum ersten Mal ein Regional-Sonderteil für die Region Baden-Württemberg in einer Auflage von rund 30.000 Exemplaren. 2009 sollen dann weitere Regionalteile folgen.

Gleichzeitig mit dem erneuerten Heft präsentiert sich auch die Website impulse.de in überarbeiteter Form. Sie wird optisch und bei der Navigation an das überarbeitete Heft angeglichen. Für die nächsten Monate kündigt G+J außerdem weitere neue Elemente wie Tools und Datenbanken an.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.