Thomas Ebeling © ProSiebenSat.1
The Next de Posch

Thomas Ebeling wird neuer ProSiebenSat.1-CEO

 

Die ProSiebenSat.1 Media AG ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Vorstandsvorsitzenden Guillaume de Posch endlich fündig geworden: Thomas Ebeling, bislang CEO von Novartis Consumer Health, übernimmt zum 1. März.

von Uwe Mantel
09.12.2008 - 14:00 Uhr

Logo: ProSiebenSAT.1Ein halbes Jahr hat die offenbar nicht ganz einfache Suche nach einem Nachfolger für Guillaume de Posch gedauert, der schon im Sommer seinen Abschied als Vorstandsvorsitzender der hochverschuldeten ProSiebenSat.1 Media AG angekündigt hatte, nun ist man fündig geworden: Ab dem 1. März wird Thomas Ebeling neuer CEO von ProSiebenSat.1.

Thomas Ebeling war bislang nicht in der Medienbranche tätig, hat dafür aber Erfahrung in international tätigen Konzernen. Zuletzt war er CEO von Novartis Consumer Health und Mitglied der Geschäftsleitung von Novartis, zuvor war er für Pepsi tätig. Ebeling wird sein Amt allerdings erst zum 1. März 2009 antreten. Für die Übergangszeit ab dem 1. Januar wird zunächst Axel Salzmann, CFO von ProSiebenSat.1, kommissarisch den Vorstandsvorsitz übernehmen.

Obwohl Ebeling bislang nicht für Medienunternehmen tätig war, sieht er sich gut gerüstet. "Seit zwanzig Jahren ist der Umgang mit Medien für mich Teil des Tagesgeschäfts: als Marketingmanager, Geschäftsführer und zuletzt CEO in Firmen, die zu den großen Werbungtreibenden der Welt gehören", so Ebeling. Seine Aufgabe sehe er nun vor allem darin "Strategien zu entwickeln und umzusetzen, die die Kreativität und auch die Effizienz ermöglichen, die ProSiebenSat.1 braucht, um weiterhin erfolgreich zu wachsen und seine führende Position im Medienmarkt auszubauen." 

Und das soll nicht allein durch immer neue Sparpakete erreicht werden. Ebeling sagt in seinem Antritts-Statement ausdrücklick, wie wichtig die Inhalte sind. "Ich habe immer gern in wachstumsorientierten Unternehmen gearbeitet, weil dort kreative Mitarbeiter tätig sind, die ein tiefes Verständnis von den Bedürfnissen der Konsumenten und von Publikumstrends haben. Bei meinen früheren Stationen in der Konsumgüter- und Pharma-Industrie waren innovative Produkte und ihre exzellente Vermarktung die Schlüssel zum Erfolg. Bei ProSiebenSat.1 sind besonders innovative und attraktive Inhalte wichtig."

Götz Mäuser, Vorsitzender des Aufsichtsrats der ProSiebenSat.1 Media AG, bezeichnete Ebeling als "deutschen Top-Manager von internationalem Format, der langjährige Erfahrung aus global tätigen Konzernen mitbringt". Mäuser weiter: "Eine klare Strategie, starke Kompetenz in der Umsetzung und viel Innovationsgeist zeichnen ihn aus. Bei ProSiebenSat.1 ist er der richtige Mann am richtigen Ort."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.