Foto: FR © FR
Ausgelagert

"FR" lässt Lokalseiten extern produzieren

 

Die "Frankfurter Rundschau" produziert ihre Lokalseiten für Darmstadt und Groß-Gerau künftig nicht mehr selbst. Ab Juli werden sie komplett von einer Tochter des Medienhauses Südhessen zugeliefert. Kündigungen soll es dennoch nicht geben.

von Uwe Mantel
04.05.2009 - 18:28 Uhr

Foto: PhotocaseVier bis sechs Lokalseiten mit Informationen aus Darmstadt und Groß-Gerau soll die Echo Redaktionsservice GmbH, eine Tochter des Medienhauses Südhessen, das unter anderem die Tageszeitungen "Darmstädter Echo" und "Groß-Gerauer Echo" herausbringt, täglich druckfertig im Tabloid-Format zuliefern.

Die Kooperation startet am 1. Juli 2009. Bis dahin werden die Lokalseiten noch von der "Frankfurter Rundschau" selbst produziert. Trotz der Kooperation sollen es bei der "FR" aber auch nach dem 1. Juli keine Kündigungen geben. Allen betroffenen Mitarbeiter werde ein Angebot unterbreitet, in einer anderen Regionalredaktion zu arbeiten, so Chefredakteur Uwe Vorkötter gegenüber DWDL.de. So würden freiwerdende Stellen an anderen Standorten für die betroffenen Kollegen freigehalten. Die Gespräche mit den Mitarbeitern laufen demnach in diesen Tagen an.

Die Chefredakteure der beiden Titel, Dr. Uwe Vorkötter und Jörg Riebartsch, bezeichnen die Kooperation in einem gemeinsamen Statement als "sinnvollen Schritt, redaktionelle Qualität in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu garantieren". Über die nun beschlossene Maßnahme hinaus wollen das Druck- und Verlagshaus Frankfurt, in dem die "FR" erscheint, und das Medienhaus Südhessen zudem weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit prüfen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: