© Sony Pictures
Ruff geht von Bord

Neue Sony Pictures-Chefin kommt von Eyeworks

 

Am Dienstag bestätigte Sony Pictures Television (SPT) Branchengerüchte um einen Führungswechsel bei der deutschen Tochter. Nach 13 Jahren verlässt Christiane Ruff das Unternehmen. Ihre Nachfolgerin kommt von einem SPT-Konkurrenten.

von Thomas Lückerath
23.06.2009 - 15:33 Uhr

Astrid QuentellWie Sony Pictures Television am Dienstag bekannt gab, wird Astrid Quentell neue Geschäftsführerin der Sony Pictures Film- und Fernsehproduktions GmbH in Deutschland. Quentell tritt ihre neue Position in Köln gegen Ende diesen Jahres an und wird dem Präsidenten für Internationale Produktion, Kees Abrahams, unterstellt sein.

Astrid Quentell, die vorher bei Eyeworks Germany tätig war, übernimmt die Stelle von Christiane Ruff, die die Sony Pictures Film- und Fernsehproduktions GmbH nach 13 Jahren als Geschäftsführerin verlässt. In ihrer neuen Position wird Quentell für die Entwicklung sämtlicher deutscher Produktionstätigkeiten von SPT, sowohl fiktionaler und non-fiktionaler Programme, als auch für die Adaption internationaler Formate für den lokalen Markt verantwortlich sein.

Ihr künftiger Chef Abrahams setzt bei Quentell auf „eine Menge kreativer und beruflicher Erfahrung“. Bei Christiane Ruff bedankt sich Abrahams  „für ihren Einsatz und ihre harte Arbeit während der letzten 13 Jahre bedanken.“ Er  wünscht alles Gute für ihre neuen Herausforderungen. Welche dies sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die neue Sony Pictures –Chefin in Deutschland war seit September 2005 als Creative Director bei Eyeworks Germany tätig. In dieser Position entwickelte Sie neue Programmformate und Ideen für den deutschen und internationalen Markt und arbeitete darüber hinaus an der Umsetzung und Adaption von Eyeworks-Formaten für die weltweite Ausstrahlung. Vor ihrer Tätigkeit bei Eyeworks war sie bei Tresor TV, Kabel Eins, tm3 und ProSieben beschäftigt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.