ZDF Logo © ZDF/DWDL
Am Dienstagmorgen

Totalausfall legte das ZDF über 30 Minuten lahm

von Uwe Mantel
09.03.2010 - 11:11 Uhr

Tools

Social Networks

 

Am Dienstagmorgen kam es über eine halbe Stunde lang zu einem Totalausfall beim ZDF. Ab 8:53 Uhr waren weder das ZDF noch 3sat zu empfangen. Auch die ARD, die normalerweise "heute" ausgestrahlt hätte, musste reagieren

Logo: ZDFUm 8:53 war mitten im "ZDF-Morgenmagazin" Schluss: Das ZDF-Programm fiel ebenso wie 3sat und die Digitalkanäle auf allen Verbreitungswegen komplett aus. Neben den TV-Sendern waren auch die Websites zdf.de und heute.de zwischenzeitlich nicht zu erreichen. Grund war nach ZDF-Angaben ein Stromausfall mit einem nachfolgenden starken Spannungsabfall in Teilen des Mainzer Stromnetzes. Zwar habe der Stromausfall noch von den Notversorgungseinrichtungen aufgefangen werden können, der Spannungsabfall führte dann jedoch zum Zusammenbruch der zentralen Computersysteme. Sie mussten in der Folge neu gestartet und nacheinander wieder hochgefahren werden.

Erst um 9:27 Uhr, also 34 Minuten später, ging das ZDF über erste Verbreitungswege wieder auf Sendung. "Volle Kanne"-Moderator Ingo Nommsen meldete sich mit den Worten "Fernsehen! Guten Morgen, da sind wir wieder. Hier ist das ZDF. Es ist 9:27 Uhr. Wir wären schon ein bisschen länger fertig gewesen, aber es gab ein technisches Problem" zurück. In den folgenden Minuten normalisierte sich die Situation auch auf allen weiteren Verbreitungswegen.

Reagieren musste auch die ARD, die neben dem "Morgenmagazin" in dieser Woche morgens auch die "heute"-Nachrichten des ZDF übernimmt. Weil das ZDF-Signal fehlte, zeigte Das Erste zunächst ein Störungsbild und dann ersatzweise Trailer bis um 9:05 Uhr das eigene Programm startete.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: