Sat.1 - colour your life © DWDL/Sat.1
Starttermin

"Navy CIS: L.A.": Sat.1 startet Serien-Samstag im Juli

 

Dass Sat.1 mit dem neuen US-Hit "Navy CIS: L.A." einen neuen Serien-Samstag aufbauen will, ist schon länger bekannt. Nun steht der Starttermin fest. kabel eins setzt im Gegenzug wieder auf Filme.

von Uwe Mantel
28.05.2010 - 15:40 Uhr

Navy CIS: L.A.Sat.1 wartet nicht bis zum Herbst, sondern startet noch mitten im Sommer mit dem schon vor längerem angekündigten Aufbau seines neuen Serien-Samstags: Ab dem 24. Juli gibt es somit nicht nur am Sonntagabend US-Krimi-Serien zu sehen, sondern auch samstags. An diesem Tag feiert endlich das "Navy CIS"-Spin-Off "Navy CIS: L.A." seine Deutschlandpremiere.

In den USA war die Serie als "NCIS: Los Angeles" im Herbst vergangenen Jahres gestartet. Gemessen an den Zuschauerzahlen beim Gesamtpublikum ist es der erfolgreichste US-Serien-Neustart der zu Ende gehenden Saison. Die beiden Hauptdarsteller sind Chris O'Donnell alias Special-Agend "G" Callen, sowie LL Cool J, der den Ex-Navy Seal Sam Hanna spielt. Zum Hauptcast gehören außerdem Linda Hunt als Leiterin der Einheit, Daniela Ruah ist als Assistentin des Teams zu sehen, Adam Jamal Craig spielt den jungen Neuzugang.

In den ersten beiden Wochen zeigt Sat.1 samstags "Navy CIS: L.A." in Doppelfolgen, am 7. August gibt es dann ein Crossover mit "Navy CIS" zu sehen, ehe ab dem 14. August das dauerhafte Line-Up startet: Um 20:15 Uhr läuft dann immer "Navy CIS: L.A.", um 21:15 Uhr zeigt Sat.1 "Criminal Minds".

Nachdem Sat.1 künftig also den Samstagabend mit US-Serienware bestreitet, mottet kabel eins wie erwartet seinen Serien-Samstag, der im Sommer vergangenen Jahres aufgelegt worden war, wieder ein. Derzeit sind im Rahmen der SciFi-Sonderprogrammierungen dort ohnehin seit einigen Wochen Star Trek-Filme zu sehen. Bis auf weiteres wird kabel eins aber auch darüber hinaus auf Spielfilme setzen, so eine kabel eins-Sprecherin. Allzu schwer dürfte dem Sender der Abschied vom Serien-Samstag ohnehin nicht gefallen sein: Die Quoten lagen nach einem noch recht gelungenen Start zuletzt deutlich unter dem Senderschnitt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.