Foto: ZDF © ZDF
Bitter für die ARD

"Neues aus der Anstalt": Pelzig folgt auf Schramm

 

Bekommt die ARD jetzt die Quittung dafür, ihn zu lange versteckt zu haben? Kabarettist Frank-Markus Barwasser wechselt laut "Spiegel" zum ZDF und wird dort in seiner Rolle als Erwin Pelzig die Nachfolge von Georg Schramm antreten.

von Alexander Krei
17.07.2010 - 10:51 Uhr

Pelzig unterhält sichJetzt wird Einiges klar: Die kurzfristige Entscheidung der ARD, am vergangenen Dienstagabend eine neue Folge der Sendung "Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich" ins Programm des Ersten zu nehmen, war offenbar ein letzter Rettungsversuch. Sie sollte den Kabarettisten Frank-Markus Barwasser wohl noch gnädig stimmen - geholfen hat sie allerdings offenbar nicht. Zu lange hat man Barwassers herausragende Kabarett-Talkshow im Ersten gerne erst nach Mitternacht versteckt.
 
Wie der "Spiegel" in seiner kommenden Ausgabe berichtet, wird Barwasser die ARD in Richtung ZDF verlassen, um die Nachfolge von Georg Schramm in der Kabarettshow "Neues aus der Anstalt" anzutreten. Barwasser soll demnach der Wunschkandidat der bisherigen Protagonisten Schramm und Urban Priol sein - ein Wunsch, der nun wohl erfüllt wird, auch wenn eine offizielle Bestätigung noch aussteht.



Seit 1998 ist die Sendung "Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich" bereits zu sehen, zunächst nur im Programm des Bayerischen Rundfunks, seit wenigen Jahren - zumeist zu später Stunde - auch im Ersten. Neuland betritt er mit "Neues aus der Anstalt" nicht, schließlich war Barwasser in der Vergangenheit schon mehrfach als Gast in der erfolgreichen ZDF-Show zu sehen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.