Foto: PixelQuelle © PixelQuelle
Anzeigenflaute

Männerheft "Trip" schon wieder auf Eis gelegt

 

Das im April erstmals getestete und erst seit September regelmäßig erschienene Männerheft "Trip" des Ex-"Hörzu"-Chefredakteurs Garms muss schon wieder pausieren. Offiziell soll's im Frühjahr aber weiter gehen.

von Uwe Mantel
03.12.2010 - 15:10 Uhr

Trip© Trip
Im April holte der ehemalige "Hörzu"-Chefredakteur Thomas Garms erstmals eine Lizenzausgabe des brasilianischen Magazins "Trip" testweise nach Deutschland, das sich von den üblichen Männertiteln abheben wollten. "Rebellisch, mutig, ehrlich" hieß das Motto. "Trip" wolle glaubwürdig widerspiegeln, was wirklich in Männern vorgehe, statt auf die "perfekt inszenierte Parallelwelt" der sonstigen Männertitel zu setzen.

Nachdem Garms mit dem Erfolg des Auftakthefts zufrieden war, erschien "Trip" seit September monatlich - doch der große Erfolg blieb offenbar aus. Die Auflage lag zuletzt laut "Text intern" bei im Schnitt 20.000 verkauften Exemplaren, dazu sah es auf Anzeigenseite mau aus. Die Anzeigensituation bezeichnete Garms gegenüber "Meedia" als "extrem schwierig". "Die Flaute hat uns voll erwischt". Daher werde das Magazin nun vorerst auf Eis gelegt. Offiziell ist geplant, dass es im Frühjahr weiter geht. Ein bereits fertig gestelltes Heft für Januar/Februar wird nicht erscheinen.

Gegenüber "Text intern" sagte Garms: "Wir sind erfolgreich auf Wanderschaft gegangen, nun in eine Schlechtwetterfront geraten und müssen uns jetzt ein wenig unterstellen." Ob man aus dem Unterstand jemals wieder hervortreten kann, scheint aber fraglich. Die zwei festangestellten Mitarbeiter wurden jedenfalls erst einmal gekündigt, ansonsten hatte Garms nur mit festen Freien zusammengearbeitet.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.