13th Street © 13th Street
Zuschauer als Augenzeugen

13th Street verpasst sich einen neuen Anstrich

 

Mitte März wird der Bezahlsender 13th Street sein Erscheinungsbild deutlich verändern - dann kommt auch das neue international bereits eingesetzte Logo zum Einsatz. Zudem wird auch das Programm überarbeitet.

von Alexander Krei
24.02.2011 - 13:31 Uhr

13th Street stellt sich neu auf: Der Bezahlsender, der sich auf die Genres Crime und Thrill spezialisiert hat, wird Mitte Mai in neuem Gewand erscheinen und sowohl sein Logo als auch das On-Air- und Off-Air-Design verändern. Neu ist auch der Name: Aus 13th Street wird ab dem 14. März um 20:13 Uhr 13th Street Universal.

Zumindest das neue Logo ist nicht überraschend, wird es doch schon seit einiger Zeit weltweit eingeführt. Die Zuschauer sollen in die Kampagne zum Relaunch miteinbezogen werden, was auch am neuen Slogan "Andere haben Zuschauer. Wir haben Augenzeugen." deutlich wird. Zum Relaunch entstand 360° Imagekampagne mit Spots und Anzeigenmotiven, die den Zuschauer nicht als normalen Fernsehkonsumenten zeigen.

Zwar trägt er Unterhemd und Pyjamahose und isst Pizza und Chips, doch sitzt er eben nicht auf seiner Couch vor dem Fernseher. Stattdessen befindet er sich am Tatort inmitten des Geschehens und wird damit zum Augenzeugen des Verbrechens. Die Printmotive werden im Rahmen des Relaunches in diversen Zeitschriften geschaltet sowie als Citylight-Poster und mobile Projektionen in Berlin zu sehen sein. Die Überarbeitung von 13th Street ist Teil einer internationalen Neuausrichtung - erst im Sommer vergangenen Jahres gab NBC Universal seinem Sender SyFy hierzulande ein neues Gesicht.

Neues Design für 13th Street (2 Videos)

Passend zum Relaunch von 13th Street Universal wird übrigens auch das Programm überarbeitet: So gibt es am 14. März die internationale Koproduktion "Shattered" ausstrahlen. Sie wird fortan montags in Doppelfolgen als deutsche TV-Premiere zu sehen sein wird. Im Zentrum steht Callum Keith Rennie als Ben Sullivan, Ermittler einer kanadischen Mordkommission, der ein dunkles Geheimnis hütet. Dienstags startet auf dem Sendeplatz um 20:13 Uhr die US-Serie "Numb3rs", die ebenfalls in Doppelfolgen zu sehen ist.

Am dem 2. April startet zudem die dritte Staffel der kanadischen Krimiserie "Flashpoint" in deutscher Erstausstrahlung. Gleichzeitig stellt 13th Street sein Programm übrigens auf 16:9-Breitbild um und strahlt seine Sendungen zusätzlich wahlweise auch im Originalton aus.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.