Ein Platz an der Sonne © ARD-Fernsehlotterie
"Platz an der Sonne"

Monica Lierhaus moderiert 50 Sendungen im Jahr

 

Am Mittwoch ist "Sportschau"-Moderatorin Monica Lierhaus offiziell als neues Gesicht der ARD-Fernsehlotterie vorgestellt. Künftig soll sie die wöchentliche Gewinner-Ziehung präsentieren. Eine Werbekampagne soll bereits in wenigen Tagen starten.

von Alexander Krei
03.03.2011 - 19:03 Uhr

Dass Monica Lierhaus für ihr Engagement für die ARD-Fernsehlotterie angeblich jährlich 450.000 Euro bekommen soll, sorgte in den vergangenen Wochen für Kritik und so manche Los-Kündigung. Dennoch will die Lotterie an Lierhaus festhalten - am Mittwoch wurde nun die bereits angekündigte Zusammenarbeit genauer vorgestellt.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit für die ARD-Fernsehlotterie soll Lierhaus künftig unter anderem die jährlich rund 50 TV-Sendungen zur Ziehung der Wochengewinner präsentieren. Wann genau es damit losgeht, ist allerdings noch nicht klar. Eine in den nächsten Tagen beginnende Werbekampagne begleitet zunächst den Auftakt des Lierhaus-Engagements mit verschiedenen Anzeigen- und Plakatmotiven.

Auch in den Informationsschreiben anlässlich der Lotterie-Sonderverlosungen wendet sich Monica Lierhaus zukünftig an potentielle Mitspieler. Ihre Aufgaben umfassen außerdem die Wahrnehmung verschiedener Pressetermine und den Besuch von sozialen Einrichtungen, die von der Fernsehlotterie unterstützt werden. "Wir werden die Zusammenarbeit Schritt für Schritt ausbauen", sagte der Geschäftsführer der ARD-Fernsehlotterie, Christian Kipper, am Mittwoch. "Mit Monica Lierhaus haben wir die bestmögliche Fürsprecherin für unser Anliegen gewonnen. Sie hilft uns dabei, den mit dem Loskauf verbundenen karitativen Zweck bekannter zu machen und vielen Menschen zu ihrem 'Platz an der Sonne' zu verhelfen"

Zugleich dankte Kipper Lierhaus' Vorgänger Frank Elstner für dessen Engagement in den vergangenen Jahren. Lierhaus selbst war bei der Präsentation am Mittwoch nicht vor Ort, sondern nur zugeschaltet. "Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und stehe mit ganzem Herzen hinter dem Motto 'Helfen und Gewinnen' der ARD-Fernsehlotterie", sagte Lierhaus im Hinblick auf ihre schwere Erkrankung. Die vergangenen zwei hätten ihr gezeigt, wie wichtig Hilfen in schwierigen Lebenssituationen seien.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.