WERBUNG

Weck Up © News and Pictures / Willi Weber
Ab und weg...

Sat.1: "Weck Up" bekommt wieder neue Moderatorin

 

Bereits am kommenden Sonntag bekommt das Sat.1-Magazin "Weck Up" eine neue Moderatorin - innerhalb eines Jahres ist es damit bereits der dritte Wechsel. Olli Briesch bleibt allerdings auch weiterhin mit an Bord.

von Alexander Krei
28.06.2011 - 16:01 Uhr

Moderatoren-Wechsel sind bei "Weck Up" nichts Neues: Fast kaum ein Jahr vergeht, in dem nicht ein neues Gesicht durch die Sat.1-Sendung am frühen Sonntagvormittag führt. Nun kommt es bereits zum dritten Moderatorinnen-Wechsel innerhalb eines Jahres: Schon am kommenden Sonntag wird erstmals Judith Pinnow durch das Magazin führen.

Sie übernimmt den Job von Susanne Kripp, die erst im vergangenen Jahr zum Team von "Weck Up" gestoßen ist - als Nachfolgerin von Christine Henning, die gar nur wenige Monate dabei blieb. Pinnow moderiert die Sendung an der Seite von Olli Briesch, der der Sendung weiterhin erhalten bleibt. Er löste im vergangenen Jahr übrigens Johannes Scherer ab, der mit sieben Jahren mit Abstand Rekordhalter unter den "Weck Up"-Moderatoren ist.

 

Judith Pinnow ist bereits seit Jahren im Geschäft - ihre Karriere startete sie einst beim "Disney Club", ehe sie später Musiksendungen bei Onyx moderierte und das Moderations-Team von "Planet Wissen" verstärkte. Zudem ist Pinnow auch als Schauspielerin tätig.

Moderatoren-Wechsel sind bei "Weck up" nichts Ungewöhnliches - und die Liste der ehemaligen Moderatoren liest sich durchaus prominent: Seit dem Start im Jahr 1998 moderierten unter anderem schon Matthias Opdenhövel gemeinsam mit Barbara Schöneberger, später auch Alexander Mazza, Enie van de Meiklokjes, Miriam Pielhau, Andrea Kaiser, Britt Hagedorn und Inge Posmyk. Die ersten Moderatoren waren einst Wolf-Dieter Herrmann und Franziska Becker.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: