Sat.1 Logo - Colour your life © Sat.1
Programmpräsentation 2011/12

Aufgewärmt und abgeschaut: Sat.1-Programm 11/12

 

Seite 2 von 2

Reality/Dokusoap

Im Dokusoap-Bereich hat Sat.1 in den letzten Jahren überhaupt kein Bein auf den Boden gebracht. In diesem Jahr hat man sich daher nicht nur Inspiration, sondern auch Personal von der Konkurrenz geholt. So hat Sat.1 mit Andrea Göpel und Julia Leischik zwei bisherige RTL-Gesichter abgeworben. Beide bekommen sinnvollerweise auch ähnliche Formate wie bei RTL: Die ehemalige "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik darf sich bei Sat.1 an einer Neuauflage von "Bitte melde dich" versuchen, Ex-"Mein Garten"-Moderatorin Andrea Göpel kommt beim Notruf "SOS Garten" zu Hilfe. Der Titel der ersten Folge lässt nebenbei vermuten, dass man den Redakteur von "Einsatz in vier Wänden" gleich mit von RTL abgeworben hat: "Das Schutt-Inferno des Messie-Vaters".

Mit der Kuppelsoap "Schwer verliebt" begiebt sich Sat.1 auf die "Bauer sucht Frau"-Erfolgsspur, "Babyalarm! Teeniemütter in Not" klingt wie frisch aus dem RTL II-Programm entnommen und statt Mietprellern sagt Barbara Eligmann bei Sat.1 künftig umgekehrt den "Horrorvermietern" den Kampf an. Gekuppelt wird neben "Schwer verliebt" dann zudem auch noch in "Brautschau im Ausland". Alleinstehende junge Männer suchen darin in der Ferne nach ihrer großen Liebe.

Comedy

Die Aushängeschilder "Ladykracher" und "Pastewka" gehen wie bereits angekündigt mit neuen Staffeln weiter. Auch im Comedy-Bereich holt man darüber hinaus mit den "Dreisten Drei" ein schon eingestellt geglaubtes Format zurück, allerdings mit komplett neuer Besetzung. Zu den "Dreisten Drei" gehören künftig Mirko Nontschew, Sophia Thomalla und Oliver Beerhenke - womit neben Andrea Göpel auch der zweite Teil des ehemaligen "Upps"-Gespanns nun bei Sat.1 gelandet ist.

Doch es gibt auch wirklich Neues: Die vor allem aus "Switch Reloaded" und der "heute-show" bekannte Martina Hill bekommt mit "Frauensache", so zumindest der Arbeitstitel", künftig ihre eigene Sketch-Comedy. Auch Hugo Egon Balder bleibt Sat.1 erhalten, auch wenn es mit "Genial daneben" wohl angesichts der Quoten langsam zu Ende gehen dürfte. Er präsentiert den "Comedy Circus" und lädt dazu Kabarettisten, Musik-Acts und deutsche wie internationale Comedians in den Münchner Circus Krone ein. Eine Frage im Comedy-Bereich blieb am Mittwochabend hingegen unbeantwortet: Ob die "Wochenshow" angesichts der durchwachsenen Quoten fortgesetzt wird, ist noch nicht entschieden.

Sport

Im Sport-Bereich hat Sat.1 in der kommenden Saison zum vorerst letzten Mal noch einmal Champions und Europa League im Programm und setzt darüber hinaus auch weiterhin aufs Thema Boxen. Neben Felix Sturm hat Sat.1 auch die Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss dauerhaft an sich gebunden. Und dann konnte sich Sat.1 auch in diesem Genre dem Retro-Trend nicht ganz entziehen: Der Sender will künftig wie einst schon RTL im "Promi-Boxen" regelmäßig Stars oder vermutlich doch eher Sternchen in den Ring schicken.

Sat.1-Chef Andreas Bartl sieht seinen Sender "für die kommende TV-Saison so aufgestellt wie seit Jahren nicht mehr". In der Tat hat Sat.1 so viel angekündigt wie selten zuvor. Doch es sind häufig Ideen die man entweder von früher oder von anderen Sendern längst kennt. Ob man das in der Saison 2011/2012 noch einmal bei Sat.1 sehen will, bleibt die spannende Frage.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.