ARD Olympia © ARD
"Seit 2008 wird zurückgeritten"

Vergaloppiert: ARD-Kommentator sorgt für Wirbel

 

Nach dem Gewinn der ersten Goldmedaille sorgte ARD-Kommentator Carsten Sostmeier für eine verbale Entgleisung. "Seit 2008 wird zurückgeritten", sagte er - und erinnerte viele Zuschauer damit an eine Äußerung Adolf Hitlers.

von Alexander Krei
01.08.2012 - 10:16 Uhr

Katrin Müller-Hohenstein erntete reichlich Kritik, als sie während der Fußball-Weltmeisterschaft vor zwei Jahren sagte, Nationalspieler Miroslav Klose habe einen "inneren Reichsparteitag". Nun haben auch die Olympischen Sommerspiele in London ihren ersten verbalen Fehltritt ans Tageslicht gebracht. ARD-Kommentator Carsten Sostmeier, vor acht Jahren mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet, konnte am Dienstag seine Freude über die Goldmedaille beim Vielseitigkeitsreiten nicht zurückhalten, griff dabei allerdings zu einem äußerst fragwürdigen Vokabular.

"Aber dann kamen ja die Franzosen, die Briten, die Amerikaner, und am Grünen Tisch haben sie uns mit einer fragwürdigen Entscheidung die Goldmedaillen weggerissen", sagte Sostmeier euphorisch, ehe es aus ihm herausplatzte: "Und das haben sich die Deutschen gemerkt, denn seit 2008 wird zurückgeritten." Die Aussage weckte vielerorts Erinnerugen an einen Satz von Adolf Hitler, der im Jahr 1939 sagte, "seit 5:45 Uhr wird zurückgeschossen". Bereits am Tag zuvor soll sich Sostmeier während der Reit-Übertragung im Online-Livestream ähnlich geäußert haben.

Inzwischen musste er aber zurückrudern: "Es tut mir sehr leid, wenn ich mit meinen Äußerungen für Irritationen gesorgt habe", ließ er in einem Statement über den NDR mitteilen. Zwar darf Carsten Sostmeier weiter von den Olympischen Spielen berichten, doch von ARD-Teamchef Walter Johannsen wurde der Kommentator nach seinem verbalen Fehltritt öffentlich angezählt. "Bei allem Verständnis für die Begeisterung von Carsten Sostmeier über den ersehnten Reitererfolg: Derartige Formulierungen sind Entgleisungen, die nicht passieren dürfen. Das ist jetzt auch Carsten Sostmeier klar geworden."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.