Servus TV HD Logo © Servus TV
Am 14. September geht's los

Servus TV mit Details zu Eishockey-Übertragungen

 

Mitte Juni wurde bekannt, dass ab der kommenden Saison nicht mehr Sky, sondern Servus TV die Spiele der Eishockey-Liga DEL übertragen wird. Dort verspricht man einen höheren Produktionsstandard mit mehr Kameras und u.a. "Cable Guys".

von Uwe Mantel
16.08.2012 - 12:19 Uhr

Während Eishockey-Fans bislang auf ein Pay-TV-Abo von Sky angewiesen waren, setzt die DEL künftig mit Servus TV auf einen Free-TV-Sender als Partner. Dort verspricht man vorab schonmal, die Spiele künftig in einem "bisher nicht dagewesenen Produktionsstandard" mit bis zu 15 Live-Kameras rund ums Spielfeld und in den Mannschaftskabinen zu zeigen.

Spezielle Mikrofone an der Spielerbank, auf der Strafbank und rund um den Torraum sollen den Zuschauern neue Einblicke gewähren. Zum ersten Mal in der deutschen Sportberichterstattung werden zudem sogenannte "Cable Guys" regelmäßiges Element bei Live-Übertragungen. Darunter versteht man zwei Spieler, die mit Mikrofonen verkabelt werden. "Mit unserem innovativen Konzept setzen wir neue Standards für die schnellste und dynamischste Mannschaftssportart der Welt und bieten den Eishockey-Fans ein noch nie dagewesenes Fernseherlebnis", so Martin Blank, General Manager von ServusTV.

Zum ersten Mal zu sehen geben wird es das am Freitag, 14. September, wenn die Deutsche Eishockey-Liga mit der Partie Kölner Haie gegen Krefeld Pinguine in die neue Saison startet. Servus TV überträgt das Spiel ab 19:10 Uhr live. Regulär stehen bei Servus TV dann immer sonntags Live-Übertragungen zwischen 17:25 Uhr und 20:15 Uhr in "Servus Hockey Night Live" auf dem Programm. Den Anfang macht zwei Tage nach der Auftaktpartie das Spiel zwischen den Eisbären Berlin und Adler Mannheim. Bis zu den Playoffs im März stehen jeweils sonntags insgesamt 25 Live-Partien auf dem Programm. In der Playoff-Phase werden dann bis zu 20 Spiele live gezeigt, die Finalspiele werden von ServusTV alle live übertragen.

Zusätzlich dazu zeigt Servus TV immer freitags um 23:15 Uhr die einstündige Sendung "Servus Hockey Night Kompakt". Darin wird über die Geschehnisse in der DEL, der US-Liga NHL und der österreichischen Liga EBEL berichtet. Zusätzlich produziert Servus TV für den Onlinepartner LAOLA1.tv auch ein weiteres Live-Spiel, das ab dem 21. September immer freitags ab 19:15 Uhr gestreamt wird.

Wie das Team aus Moderatoren, Experten und Redakteuren aussehen wird, verriet Servus TV unterdessen noch nicht. Das Team will man Anfang September in Berlin vorstellen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.