New Girl Promo © FOX
Ab Oktober

"New Girl" künftig zwischen "Grey's" und "HIMYM"

 

Nach dem Serien-Finale der "Desperate Housewives" kehrt im Oktober die Serie "Grey's Anatomy" zurück, die künftig im Zusammenspiel mit der Sitcom "New Girl" läuft. Auch von "How I Met Your Mother" gibt's dann neue Folgen

von Uwe Mantel
30.08.2012 - 10:31 Uhr

Anfang des Jahres zeigte ProSieben die ersten Folgen der Sitcom "New Girl" mit Zooey Deschanel noch gemeinsam mit den "Desperate Housewives" am Mittwochabend. Nach einem fulminanten Start fielen die Quoten allerdings schnell ab und lagen zuletzt meist nur noch zwischen 10 und 11 Prozent in der Zielgruppe und damit klar unter dem Senderschnitt. Wenn die Sitcom nun am 10. Oktober auf ihren gewohnten Sendeplatz am Mittwochabend um 21:15 Uhr zurückkehrt, dann darf sie es noch einmal mit einem anderen Vorlauf probieren.

Direkt davor sind dann nämlich die verbliebenen 13 Folgen der achten Staffel von "Grey's Anatomy" zu sehen. Die Ausstrahlung war im Juni unterbrochen worden. Nach der EM-Pause ließ ProSieben "Private Practice" dann aber zunächst allein zurückkehren und schob nun auch noch die letzten Folgen der "Desperate Housewives" dazwischen. Die weiteren Folgen von "Grey's Anatomy" laufen ab dem 10. Oktober wie gewohnt mittwochs um 20:15 Uhr.

Gemeinsam mit "New Girl" wird dann zudem auch "How I Met Your Mother" ins ProSieben-Programm zurückkehren. Um 21:45 Uhr beginnt ProSieben mit der Folge "Sinfonie der Erleuchtung" die Ausstrahlung der verliebenen zehn Folgen der siebten Staffel. Anders als zuletzt gibt es auch hier nur Einzelfolgen und keine nachfolgenden Wiederholungen zu sehen, ab 22:15 Uhr bleibt weiterhin "Suburgatory" in Doppelfolgen im Programm.

In der gleichen Woche gibt es auch am Montag ein Wiedersehen: Nach dem Ende der aktuellen "Ahnungslos"-Staffel zeigt ProSieben ab dem 8. Oktober  montags um 22:45 Uhr sechs neue Folgen des Renter-Versteckte-Kamera-Formats "Old Ass Bastards". Die deutsche Adaption der mehrfach ausgezeichneten Reihe "Benidorm Bastards" war in der Vergangenheit zunächst bie Sat.1 unter dem Titel "Das R-Team" gefloppt. Als ProSieben die Folgen dann unter dem Namen "Old Ass Bastards" aber noch einmal zeigte, stiegen die Quoten, was schließlich zu einer Bestellung einer zweiten Staffel führte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.