Zeitschriften © Photocase/zettberlin
Generationswechsel

"c't"-Mitgründer Persson gibt die Leitung ab

 

Christian Persson, der das Computermagazin "c't" im Jahr 1983 mitgründete und seitdem leitete, zieht sich nach 30 Jahren auf den Herausgeber-Posten zurück. Stattdessen übernimmt an der Seite von Detlef Grell Johannes Endres (Foto)

von Uwe Mantel
19.10.2012 - 12:48 Uhr

Führungswechsel nach 30 Jahren: Der inzwischen 63-jährige Christian Persson, der das Computermagazin "c't" 1983 mit aus der Taufe hob, gibt die Chefredaktion ab und wird neben Christian und Ansgar Heise zusätzlicher Herausgeber des Magazins sowie von "heise online". Am 1. Januar 2013 steigt stattdessen Johannes Endres zum neuen Chefredakteur von "c't" sowie "heise online" auf. Detlef Grell, ebenfalls seit der Gründung bei "c't", bleibt ungeachtet dessen weiterhin ebenfalls Chefredakteur.

 

"Meine Aufgabe als Chefredakteur gebe ich mit den besten Wünschen an einen jüngeren, gleichwohl bewährten Kollegen weiter. 'c’t' mitzugestalten, war immer eine Freude und wird mir in der Herausgeberrolle auch weiterhin ein Vergnügen sein. Ich danke meinem Team für eine gute Zeit und der Familie Heise für ihre Wertschätzung journalistischer Ideale", erklärt Christian Persson. Heise-Geschäftsführer Schräder: "Der Heise Zeitschriften Verlag und c’t verdanken Christian Persson unglaublich viel. Mit seinem scharfen Verstand und journalistischem wie wirtschaftlichem Gespür hat er die Entwicklung von 'c’t' und 'heise online' geprägt wie kein anderer."

 

Endres gehört schon seit 1997 zur "c't"-Redaktion, seit 2006 leitet er das Ressort "Netzwerke", erst am 1. Juni stieg er gemeinsam mit Jürgen Kuri zum stellvertretenden Chefredakteur von "heise online" und Chef vom Dienst auf. "Wir freuen uns sehr, mit Johannes Endres einen kompetenten und erfahrenen Nachfolger im eigenen Haus gefunden zu haben", so Dr. Alfons Schräder, Geschäftsführer des Heise Zeitschriften Verlags. "Durch die interne Lösung wahren wir die Kontinuität von c’t und können den eingeschlagenen Weg kraftvoll weitergehen." Verleger Ansgar Heise fügte hinzu: "Für die Verlegerfamilie ist es besonders erfreulich, dass wir eine interne Nachfolgeregelung gefunden haben. Johannes Endres verfügt über die entscheidenden Kompetenzen, 'c’t' auch in Zukunft erfolgreich zu führen und hat bereits zuvor wichtige Aufgaben in der Redaktion übernommen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.