Schmidt & Pocher © ARD/Marco Grob
Gute Freunde kann niemand trennen

Schmidt und Pocher treffen bei Sky aufeinander

 

Allzu freundlich haben sich Harald Schmidt und Oliver Pocher in den zurückliegenden Jahren nicht über den jeweils anderen geäußert. Am kommenden Wochenende wird es nun allerdings zum Aufeinandertreffen im Pay-TV kommen.

von Alexander Krei
03.12.2012 - 14:39 Uhr

Zwei Jahre lang machten Harald Schmidt und Oliver Pocher im Ersten gemeinsame Sache. An Schlagzeilen mangelte es seinerzeit nicht - und auch danach sorgten Schmidt und Pocher immer mal wieder mit Äußerungen über den jeweils anderen für Wirbel. Inzwischen sind beide allerdings wieder vereint, zumindest gewissermaßen. Während Pocher schon seit mehr als einem Jahr für den Bezahlsender moderiert, ist inzwischen auch Harald Schmidt mit seiner Late-Night-Show im Pay-TV angekommen.

Nun wird es erstmals nach dem Ende von "Schmidt & Pocher" wieder zum öffentlichen Aufeinandertreffen kommen - übrigens in direkter Konkurrenz zu "Wetten, dass..?". Wie Sky am Montag gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de bestätigte, wird Schmidt am kommenden Samstag als Gast in Pochers Sky-Show "Samstag Live" im Anschluss an das Bundesliga-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen auftreten. Was Schmidt und Pocher planen, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht bekannt. An Pochers Seite wird übrigens Moderatorin Johanna Klum durch die Sendung führen.

Nun bleibt also abzuwarten, ob das einstige ARD-Duo Nettigkeiten austauschen wird. Noch zu seinen ARD-Zeiten bezeichnete Schmidt seinen Kollegen einmal als "adipöse Ex-Talent". Und über Pochers nun im Januar startende Show "Alle auf den Kleinen" sagte Schmidt einmal: "Sowas hab ich noch nie gesehen. Mein lieber Freund Olli Pocher hat wieder einen Megadeal an Land gezogen. Verdammt nochmal, der hat das Business kapiert." Pocher konterte wenig später. Im "Spiegel" ließ er verlauten, er freue sich, dass "Harald sich so für meine Arbeit interessiert und keine Gelegenheit auslässt, seine Kommentare dazu abzugeben".

Teilen

Kommentare zum Artikel

Praktikant/in im technischen Bereich in Köln Junior PR-Referent (m/w) in Ismaning bei München Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsassistent(in) / Disponent(in) in Berlin Director of customer strategy and communications propositions (m/w) in Unterföhring bei München Redakteur / Realisator (m/w) in Köln Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Medienmanager (m/w) Mack Media in Rust Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Recherche-Redakteure (m/w) in Voll- und/oder Teilzeit in Berlin Redakteure/Reporter (m/w) in Voll- und/oder Teilzeit in Berlin Planungsredakteure (m/w) in Voll- und/oder Teilzeit in Berlin Redakteur (m/w) in Ismaning bei München Junior Motion Designer/in in München Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin TV-Disponent (w/m) in fester Mitarbeit in Berlin Vertriebsassistent / Booker (m/w) in Köln Junior Mediengestalter/in in München
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: